DeSeRTS

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Deserts5

"Exploring the Dark Sides of Technologies"

Nach dem Auftakt hier in Sankt Augustin im April 2007 und der Fortführung in Espoo/Finnland im April 2008 fand die finale Summerschool im Rahmen des DeSeRTS-Projektes an der Hogeschool van Amsterdam (HvA) in den Niederlanden statt. Das Projekt DeSeRTS, das von Prof. Dr.-Ing. Norbert Jung im Jahr 2007 ins Leben gerufen wurde, war ein Zusammenschluss der Hogeschool van Amsterdan, (Niederlande), der Høgskolen i Sør Trøndelag (Norwegen), der Universidad Politécnica de Valencia (Spanien), der Metropolia Espoo (Finnland) sowie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

In einer Vorbereitungswoche in der Heimathochschule sowie in zwei gemeinsamen Wochen in der jeweiligen Gastgeberhochschule sollten die Studierenden in interdisziplinären Vorlesungen und Übungen die verschiedenen Aspekte des Designs sicherer und zuverlässiger technischer Systeme erlernen. Kernpunkte dabei waren die Risiko-Analyse, die Untersuchung von Unfallursachen und die Verfahren zur angemessenen Planung und Entwicklung von Software-gesteuerten "gefährlichen" Systemen, wie z.B. Robotern. Somit ist der Untertitel "Exploring the Dark Sides of Technologies" Programm! Da Mechanik, Elektronik und Programmierung dabei gleichermaßen betrachtet wurden, richtete sich das Projekt neben Informatik- auch an Elektrotechnik- und Maschinenbaustudierende.

DeSeRTS wurd vom DAAD und der Europäischen Union im "Life Long Learning Programme" als "Intensive Programme" gefördert.

Review