Dual Degree

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Kanada Schoolbus

Dual Degree Programme

Seit dem Wintersemester 2008/2009 haben Informatik-Studierende an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg die Möglichkeit im Rahmen ihres Master-Studiums neben ihrem deutschen auch einen kanadischen Studienabschluss zu erlangen. Hierzu sind die Studierenden ein Jahr an der jeweiligen Partnerhochschule vor Ort.

Das so genannte Dual Degree Programm für den Masterstudiengang Informatik wurde im Fachbereich von Prof. Dr. Rainer Herpers in Zusammenarbeit mit der kanadischen Partnerhochschule University of New Brunswick in Fredericton auf der Grundlage der an beiden Hochschulen bereits bestehenden Curricula entwickelt und in die Realität umgesetzt.

Die ersten Studierenden haben im WS 2010/11 mit sehr gutem Erfolg graduiert. Seitdem verzeichnen die Partnerhochschulen steigende Bewerberzahlen in diesem Programm, die auch von anderen Hochschulen kommen. Diese positive Entwicklung bestärkte die beiden Partnerhochschulen darin, weitere Doppelabschlussprogramme zu entwickeln und nun auch Bachelor Studierenden der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik und Informatik jeweils ein Doppelabschlussprogramm anzubieten.

Parallel dazu werden Dozenten gegenseitig ausgetauscht, bzw. auf kanadischer Seite Adjunct Professuren aus dem HBRS Lehrkörper ausgewählt, evaluiert und ernannt. Darüber hinaus finden seit dem Wintersemester 2007/08 jährlich Austausche von Video- Lehrveranstaltungen auf Graduierten-Niveau in beide Richtungen statt.

Bei gemeinsamen Teleteaching-Kursen, die sowohl aus Kanada, als auch aus Deutschland gehalten werden, sind Dozenten und Studierende wöchentlich via TV über den Atlantik miteinander verbunden. Zudem werden die Im Anschluss daran steht dem Abschluss des Dual Degrees nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen und Details über das Dual Degree erhalten alle Interessenten von Prof. Dr. Rainer Herpers oder M.A. Nadine Kutz.

Gefördert wird das Projekt, das eine Vertiefung der europäisch-kanadischen Hochschulkooperation und die vermehrte Durchführung von Dual und Joint Degree Programmen zum Ziel hat, durch das EU-CANADA Transatlantic Exchange Partnerships (TEP) Programme der Europäischen Kommission.

Die Koordinierung hat Prof. Rainer Herpers an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Im Konsortium sind die drei kanadischen Partneruniversitäten: York University, Toronto, University of New Brunswick Fredericton& Saint John , Dalhousie University, Halifax, Nova Scotia und mit der Warsaw University of Technology und der University of Crete zwei europäische Hochschulen.

Übersicht der kanadischen Dual Degree Programme