Drei Promotionsstipendien für Informatiker

Samstag, 15. Februar 2014
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
2014_02_18_Stipendiaten-alle_kl_1346-550pix

Anfang Februar erhielten insgesamt 8 Doktorandinnen und Doktoranden der Hochschule zur Unterstützung ihres Promotionsvorhabens ein Stipendium -darunter auch zwei junge Informatiker und eine Informatikerin:

Die Stipendiatin der Gleichstellungsstelle heißt in diesem Jahr Katharina Stollenwerk. Ihre Dissertation mit dem Thema „Natural Two-handed Interaction for Virtual Environments“ wird von Prof. Dr. André Hinkenjann und Prof. Dr. Reinhard Klein (Uni Bonn) betreut.

Das Stipendium des Fachbereichs Informatik erhielt Jens Maiero für seine Arbeit "Erweiterte Realität: Ad hoc Mensch-Maschine-Interaktion in dynamisch-projizierten Umgebungen". Die Dissertation findet in Kooperation mit der Brunel University London statt und wird betreut von Prof. Dr. André Hinkenjann und Prof. Dr. George Ghinea (Brunel University).

Thorsten Roth wurde mit dem Stipendium des Insitituts für Visual Computing ausgezeichnet. Er beschäftigt sich mit Verfahren der globalen Beleuchtungsberechnung. Auch seine Dissertation wird in Kooperation mit der Brunel University London durchgeführt. Betreuer sind Prof. Dr. André Hinkenjann und Dr. Yongmin Li (Brunel University).

Wir wünschen allen Stipendiatinnen und Stipendiaten viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Projekte.