Technik-Akademie erfolgreich gestartet

Mittwoch, 25. November 2009

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die so genannten MINT-Fächer, gelten oft als schwer, langweilig und zu wenig praxisbezogen. Genau an diesem Punkt möchte die Technik AKademie, eine Projektidee des Antoniuskollegs und des Automobilzulieferers GKN Driveline in Lohmar, ansetzen. Weitere Partner sind die Dr. Reinold Hagen Stiftung sowie die Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Fachbereich EMT der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

An 20 Samstagen zwischen November 2009 und Oktober 2010 nehmen die Dozenten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie nun die rund 35 Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren auf eine Reise durch die Welt der Technik, genauer gesagt: des Maschinenbaus und der Elektrotechnik. Für die erste Veranstaltung kamen die Teilnehmer nach Sankt Augustin in die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Technik Akademie erhalten die Schülerinnen und Schüler das IHK-Zertifikat "Basiswissen Technik". Die Experten sind sicher, dass sich mit diesem Nachweis die Bewerbungschancen verbessert - sowohl für technische als auch für kaufmännische Berufe in einem Unternehmen mit technischer Ausrichtung. Falls ein Ingenieurstudium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg angestrebt wird, wird die TAK-Teilnahme auf das erforderliche Grundpraktikum für das Studium angerechnet.

Der Kurs wird keine Einzelaktion bleiben: Weitere Schulen und Unternehmen haben bereits Interesse signalisiert. Außerdem ist die Finanzierung gesichert. Zwar müssen die Teilnehmer selbst Kosten in Höhe von 500 Euro tragen, aber das würde für die Gesamtkosten nicht decken.

Weitere Informationen: http://content.antoniuskolleg.de/cms/schule/TechnikAkademie/index.php