FH-Studierende lernen forensisches Arbeiten an der Partnerhochschule in Aberdeen

Montag, 21. April 2008
ID: 
51/05/04-2008

Für elf Studierende und angehende Forensiker des ersten Semesters am Fachbereich (FB) Angewandte Naturwissenschaften der Fachhochschule (FH) Bonn-Rhein-Sieg war es eine spannende und lehrreiche Exkursion: Anfang des Jahres besuchten die jungen Nachwuchs-Ermittler für eine Woche die School of Pharmacy and Life Sciences ihrer Partnerhochschule Robert-Gordon University (RGU) in Aberdeen, wo sie kriminaltechnische Untersuchungsmethoden kennenlernten. Sie erfuhren etwa, wie ein Tatort untersucht wird, wie Spuren dokumentiert sowie Fingerabdrücke abgenommen und ausgewertet werden. Zum Abschluss wurde in einer gestellten Kriminalszene das Erlernte erprobt.

Die Studierenden bekamen so einen lebensnahen Einblick in ein Fachgebiet, das ab dem Wintersemester 2008/2009 in dem neuen Studiengang "Naturwissenschaftliche Forensik" in Rheinbach angeboten wird. Die Hochschule in Aberdeen bietet schon seit mehreren Jahren den Studiengang "Forensic Sciences" an. Die Exkursionsteilnehmer wurden vom Dekan des Fachbereichs, Professor Dr. Ulrich Essmann, von Professor Dr. Gerd Knupp, der an der RGU auch Honorarprofessor ist, und der Wissenschaftlichen Mitarbeiterin Dagmar Schütten begleitet.

Der Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften und die School of Pharmacy and Life Sciences an der RGU Aberdeen kooperieren bereits erfolgreich in den Studienprogrammen der Biologie, der Chemie und der Materialwissenschaft und ermöglichten in der Vergangenheit vielen Studierenden einen Doppelabschluss an beiden Hochschulen. Diese positiven Erfahrungen sollen nun bei der Gestaltung des neuen Studienangebotes genutzt werden. So werden die bei der Exkursion von den deutschen Studierenden erbrachten Leistungen von beiden Hochschulen anerkannt.

Kontakt

Prof. Dr. Gerd Knupp Telefon: 02241/865-533
E-Mail: gerd.knupp@h-bonn-rhein-sieg.de

An der Universität von Aberdeen lernten elf Studierende der FH Bonn-Rhein-Sieg, Campus Rheinbach, was es bei der Inspektion eines Tatorts zu beachten gilt.