Hochschule > Hochschulleitung > Informationen aus dem Präsidium - Newsletter

Informationen aus dem Präsidium - Newsletter

 

Praesidiumsnewsletter 

Newsletter-Ausgabe 15 - 11.03.2014 - als PDF


Forschung gewinnt immer mehr Bedeutung

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat in den vergangenen Jahren ihr Engagement in den Bereichen anwendungsnahe Forschung, Wissens- und Technologietransfer mit Unternehmen sowie forschungsnahe Qualifizierung der Studierenden deutlich ausgebaut. Der "Tag der Forschung", den die Hochschule im Dezember 2013 erstmalig ausrichtete, stellte dies eindrücklich unter Beweis. Studierende, Mitarbeiter und externe Gäste nutzten den Tag, um Projekte live zu erleben, mit Forschern ins Gespräch zu kommen, sich über Fördermöglichkeiten zu informieren und neue Ideen und Partner für Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu gewinnen. Stark vertreten dabei: die Hochschulforschungsschwerpunkte Sicherheitsforschung und Visual Computing. Bereits zum vierten Mal wurde in diesem Kontext der von der Kreissparkasse Köln gestiftete Hochschulinnovationspreis zum Thema "Regionale Kooperation in der Forschung" verliehen. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung ging an die Professorinnen Edda Tobiasch und Margit Schulze für die Entwicklung eines für Patienten maßgeschneiderten Gewebeersatzes als Bio-Trägermaterial für die Knochenregeneration.

Zur Dokumentation des Tags der Forschung

[ « Seitenanfang ]


Neue Vizepräsidentin für Wirtschaft und Personal

Dr. Michaela Schuhmann ist seit Dezember 2013 als Vizepräsidentin Wirtschaft und Personal Mitglied des Präsidiums der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Der Senat hatte sie am 18. Juli 2013 für die Dauer von sechs Jahren in dieses Amt gewählt. Zu den Herausforderungen Schuhmanns gehören insbesondere die geplanten Neubauten in Rheinbach und Sankt Augustin, für die das Land NRW gerade grünes Licht gegeben hat. Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der Weiterentwicklung des Hochschulcontrollings, des Qualitätsmanagements, der Personalentwicklung, des Studierendenservice sowie in der Schaffung der organisatorischen Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung und Weiterentwicklung des Hochschulentwicklungsplans. Zuvor leitete die neue Vizepräsidentin als Verwaltungsdirektorin bis 2012 das Amt für Wirtschaft in Nürnberg und war danach in der Direktion des Bildungscampus Nürnberg tätig. Dabei arbeitete sie mit Unternehmen und Wirtschaftsverbänden, aber auch mit Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zusammen.

Weitere Informationen 

[ « Seitenanfang ]


Auf dem Weg zum Hochschulentwicklungsplan 2015-2020

Innovation ermöglichen und fördern, Vernetzung stärken und nutzen, Internationalität gestalten und leben, Tradition aufbauen und pflegen - mit diesen Prämissen will sich die Hochschule in einem breit angelegten Beteiligungsprozess auf ambitionierte Ziele verständigen, um sich bis zum Ende des Jahrzehnts als anwendungsorientierte Universität zu profilieren. Neben den Kernaufgaben Lehre, Forschung und Transfer wird dabei die gesellschaftliche Verantwortung eine besondere Rolle spielen. Am 20. Mai 2014 werden zum dritten Mal rund 70 Beschäftigte und 30 Studierendenvertreter ganztägig in einer Hochschulentwicklungskonferenz die Strategie 2015-2020, die damit verknüpften Ziele sowie den weiteren Prozess diskutieren. Auf dieser Grundlage sollen im Rahmen von Entwicklungsplänen der Gliederungen Ansätze und Maßnahmen geplant werden, um die Hochschulziele zu verwirklichen. Der Hochschulentwicklungsplan II soll im Herbst 2015 verabschiedet werden.

[ « Seitenanfang ]


Bauvorhaben - Neue Hörsäle am Campus Sankt Augustin

Auf dem Gelände der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin entstehen derzeit zwei neue Hörsäle für 184 beziehungsweise 268 Personen. Hierfür investiert die Hochschule 1,3 Millionen Euro aus Mitteln des Hochschulpakts. Mit dann acht Hörsälen wird sich die Situation der inzwischen 7.000 Studierenden zukünftig spürbar verbessern. Die neuen Räume werden im Sommer 2014 fertiggestellt.

[ « Seitenanfang ]


Enge Kooperation mit Unternehmen: ein Erfolgsrezept der Hochschule

Die Kooperation mit regionalen, international agierenden Unternehmen des Mittelstands spielt für die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg seit Jahren eine herausragende Rolle. Ein Baustein dabei ist der Unternehmenstag, der im November 2013 wieder 110 große und mittelständische Unternehmen an den Campus Sankt Augustin lockte. Ein weiterer Baustein, mit dem Ziel nachhaltiger Partnerschaften, sind die Besuche regionaler Unternehmen durch den Präsidenten in Begleitung von Experten aus der Hochschule. Im Februar 2014 fand zum zweiten Mal ein Gegenbesuch der Unternehmen statt. Beim exquisiten Präsidentendinner in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland hatten die rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer Gelegenheit, ihre Kontakte zur Hochschule zu vertiefen sowie künftige Kooperationspotenziale zu diskutieren.

[ « Seitenanfang ]


Vorbildlich: Platz 4 beim "Gründungsradar"

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg steht im Ranking auf Platz 4 der mittelgroßen (5.000 bis 15.000 Studierende) Hochschulen Deutschlands und ist damit „Hochschule mit Vorbildcharakter“. Dies geht aus dem kürzlich veröffentlichten Gründungsradar des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft hervor. Die Messung der Aktivitäten der Hochschulen in der Gründungsförderung erfolgt in vier Bausteinen: Gründungsverankerung, Gründungsaktivitäten, Gründungssensibilisierung und Gründungsunterstützung. In den ersten beiden Kategorien schneidet die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit „vorbildlichen Leistungen“ ab. Seit 1999 sind über 200 Unternehmen durch Gründungsaktivitäten von Studierenden und Absolventen aus der Hochschule hervorgegangen. Die BusinessCampus  Rhein-Sieg GmbH - betrieben von der Hochschule, dem Rhein-Sieg-Kreis und der Kreissparkasse Köln - fördert die Unternehmensgründung durch Beratungs- und Infrastrukturangebote.

[ « Seitenanfang ]


Kinder willkommen

Die Hochschule nimmt eine Vorreiterrolle in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit ein. Schon 2008 wurden Betriebskindergärten in Rheinbach und Sankt Augustin sowie Eltern-Kind-Arbeitszimmer für Beschäftigte und Studierende eingerichtet. Im Zuge der Reauditierung als „familiengerechte Hochschule“ wird nun ein Spielplatz im Innenhof des Campus Sankt Augustin angelegt. Er soll für 3- bis 6-jährige Kinder von Hochschulangehörigen noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen und wird aus Mitteln der Gleichstellungsstelle finanziert.

Mit der Zielgruppe 8- bis 12-jährige Schülerinnen und Schüler führen die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und die Alanus Hochschule derzeit das Pilotprojekt Kinderuni durch. In Vorlesungen und Workshops unter dem Motto "grün grün grün… sind alle meine Fragen" erfahren sie, was Nachhaltigkeit für ihr eigenes Leben und ihre Zukunft bedeuten kann.

Weitere Informationen 

[ « Seitenanfang ]


Patenkonzept der Hochschule geht an den Start

Jeder kennt aus eigener Erfahrung das Gefühl, neu zu sein: Alles ist fremd, nichts ist vertraut, man kennt niemanden am neuen Arbeitsplatz. Das Patenprogramm der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg heißt neue Beschäftigte an der Hochschule willkommen und stellt ihnen erfahrene Kollegen an die Seite, um zum Beispiel bei einem gemeinsamen Mittagessen Erfahrungen und Kenntnisse über die neue Stadt, die Wohnsituation, Busse und Bahnen, Schulen, Kultur, Sportangebote und ähnliches weiterzugeben. Interessierte Hochschulangehörige, die gerne Patin oder Pate sein wollen, melden sich bitte bei Barbara Michel (Sankt Augustin; ).

 [ Seitenanfang ]


Personalia

Professuren - Der Präsident berief in die Professorenschaft

  •  Prof. Dr. Cristina Massen (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Professur für Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie und Methodenlehre) zum 1.3.2014

Honorarprofessoren

  • Hon.-Prof. Dr. Dietmar Breuer (Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften) zum 20.11.2013

  • Hon.-Prof. Dr. Albert Comberg (Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus) zum 10.3.2014

[ « Seitenanfang ]


Termine

  • 14. März 2014
    8. Sankt Augustiner Controlling Tagung (9-16 Uhr, Campus Sankt Augustin)
  • 22. März 2014
    Studieninformationstag (9-13 Uhr, Campus Rheinbach)
  • 27. März 2014
    Girls' und Boys' Day (vormittags, Campus Rheinbach und Campus Sankt Augustin)
    05. April 2014
    Studieninformationstag (9-13 Uhr, Campus Sankt Augustin)
  • 10. April 2014
    Kinderuni: "Das Kind im Forscher - wie Spielen Wissen schafft."  (17 - 18.30 Uhr, Campus Sankt Augustin)
  • 08. Mai 2014
    Kinderuni: "Wasser ist Leben - Wie lange schaffst Du es ohne?" (17 - 18.30 Uhr, Campus Rheinbach)
  • 14. Mai 2014
    Out of Campus Day (ganztägig, Campus Rheinbach)
  • 16. Juni 2014
    Hochschulsommerfest (15 - 19 Uhr, Campus Sankt Augustin)

[ Seitenanfang ]


Abonnement
Sie können den Präsidiums-Newsletter abonnieren oder abbestellen über unsere Serviceseite.
Wir freuen uns über Anregungen oder Kommentare an praesident1(at)h-brs.de.


Impressum
Herausgeber
Der Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Prof. Dr. Hartmut Ihne (verantwortlich)
Grantham-Allee 20 
D-53757 Sankt Augustin
Tel. +49 2241 865 600, Fax -860

Redaktion: Reiner Clement, Fabian Heuel, Manfred Kaul, Annegret Schnell, Angelika Stabenow, Roland Weiß

Ausgabe: 15 - 11.03.2014

 

[ « Zurück ]