AG Informations-, Medien- und Schreibkompetenz

Vieles versteht man nicht, solange man nicht versucht hat es zu schreiben. Vieles glaubt man verstanden zu haben, bis man versucht hat es zu schreiben.
Otto Kruse

Schreibkompetenz ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Hochschulabschluss. Schreiben im Studium ist aber ein äußerst komplexer Prozess, der neben den explizit literalen Kompetenzen auch Informations- und Medienkompetenz voraussetzt, da akademisches Schreiben in der Regel eine Verdichtung wissenschaftlicher Quellen zu einer eigenen Argumentation bedeutet.

Um die Studierenden auf diesem Weg zu begleiten, möchten wir die an der Hochschule vorhandene Expertise aus den Bereichen Schreibdidaktik einerseits sowie Medien-, Informations- und E-Learning-Didaktik andererseits bündeln und mit möglichst vielen Kollegen in den Austausch kommen über Gestaltung und Weiterentwicklung passender Lernangebote wie z.B. eine schreibintensivere fachliche Lehre. Dabei dürften Best-Practice-Beispiele ebenso interessant sein wie Formate, die nicht funktioniert haben.