Alumni-Newsletter 2/2017

Alumni-Newsletter 2/2017

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Editorial

Liebe Alumni,

in den letzten Monaten haben wir viele Alumni an der Hochschule willkommen geheißen. Wir bedanken uns bei den rund zwei Dutzend Ehemaligen aus allen Fachbereichen, die in verschiedensten Veranstaltungen Studierenden von ihrem Werdegang und aus ihren Berufen erzählt haben. Den 20. Geburtstag des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften feierten über 80 Ehemalige mit; die ehemaligen Doppelpunkt-Redakteure trafen sich bereits zum dritten Mal. Dieser Austausch macht allen Spaß, belebt Kontakte und befördert neue Ideen. Daher finden Sie bereits hier der Hinweis auf den nächsten Alumni-Tag am 27. April 2018. Den Austausch von Wissenschaft und regionaler Wirtschaft wird die Hochschule in den nächsten Jahren weiter verstärken: Für entsprechende Projekte haben wir im Förderprogramm des Bundes „Innovative Hochschule“  erfolgreich rund 10 Mio. Euro eingeworben.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit!

Herzliche Grüße,

Michael Flacke, Leiter der Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Barbara Wieners-Horst, Referentin Alumni-Management

************************************************************************************

 

Eröffnung des Lernlabors Cybersicherheit am 23. Mai mit viel Prominenz

Eröffnung Lernlabor Cybersicherheit | Besteht in Ihrem Unternehmen Weiterbildungsbedarf im Bereich IT-Sicherheit? Im neu eröffneten Lernlabor Cybersicherheit „Hochsicherheit und Emergency Response“ am Campus Sankt Augustin können sich Fach- und Führungskräfte so weiterbilden, dass sie Cyberkriminalität abwehren und aufklären können. Die Kooperationspartner (Fraunhofer-Gesellschaft und H-BRS) entwickeln Techniken, Prozeduren und Strategien gemeinsam. Das Lernlabor an der H-BRS ist eines von deutschlandweit sechs Lernlaboren der Fraunhofer-Gesellschaft zum Thema Cybersicherheit. Hier lesen Sie mehr über das Projekt und hier geht es zum Weiterbildungsangebot der Lernlabore deutschlandweit.

 

 

Rückblick auf die TREE-Konferenz „Technische Autonomie im Diskurs“ | Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter oder Drohnen: Immer rasanter wird intelligente Technik entwickelt, die den Menschen berät, mit ihm kommuniziert und interagiert. Deutlich bedächtiger wird dagegen die gesellschaftliche Diskussion darüber geführt, wer Verantwortung trägt, welchen ethischen Vorgaben autonome Systeme folgen sollen. Bei der ersten Forschungskonferenz des TREE-Instituts diskutierten die ca. 200 Teilnehmer mögliche Lösungen. Eine Konferenzdokumentation ist in Vorbereitung. Lesen Sie den Rückblick und ein Interview „Welches Leben ist mehr wert?“ mit Hochschulpräsident Hartmut Ihne und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Eine Konferenzdokumentation ist in Vorbereitung.

 

 

Alumni comeback

Alumni Comeback und Alumni-Webtalks | Rund zwei Dutzend Alumni sind im Sommersemester zurück an die Hochschule gekommen und haben Studierenden von ihren Berufen und Berufswegen erzählt. Und mit den beiden ersten „Alumni-Webtalks“ haben wir ein neues Format für den Austausch im Alumni-Netzwerk geschaffen. Mehr

 

„20 Jahre Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften – Rückblick und Bilder | Am 9. Juni wurde in Rheinbach kräftig Geburtstag gefeiert. Mitarbeiter und rund 80 Ehemalige, Studierende und Honoratioren hatten ihren Spaß bei launigen Reden, Vorträgen von Alumni, Campus-Rallye, Science Slam, Grillen und Livemusik am See. Hier geht’s zur Bildergalerie und hier zu den Alumni-Beiträgen.

 

 

Stipendienfeier 2016

Deutschland-Stipendium – etwas für Ihren Arbeitgeber? | Kennen Sie das Deutschlandstipendium? Haben Sie vielleicht selbst während Ihres Studiums davon profitiert? Überzeugen Sie die Entscheidungsträger in Ihrem Unternehmen von der Förderung der leistungsstärksten Studierenden, um die Fach- und Führungskräfte von morgen kennenzulernen und zu unterstützen. Mehr
 

Absolventenstudie – prima Noten für Zufriedenheit, Verbleib und Weiterentwicklung | Seit 2012 befragen wir unsere Absolventen etwa anderthalb Jahre nach ihrem Studienabschluss. Hier finden Sie zusammengefasste Ergebnisse aus vier Jahrgängen. - Im Oktober startet die nächste Runde mit den Absolventen aus 2015/2016. Bitte machen Sie mit und tragen Sie damit zur Weiterentwicklung unseres Studienangebots bei.
 

Protein-Isolation im Turbo-Gang - Biologie-Absolventen gründen Start-up mit innovativer Biotechnologie | Die Unternehmensgründung steht kurz bevor, das Verfahren nähert sich der Produktreife und Investoren werden aufmerksam: David Frommholz und Alexandra Ehl werden in Kürze ihr Unternehmen DALEX Biotech gründen. Mit ihrem Verfahren zur Isolation von Proteinen lässt sich in Laboren künftig sehr viel Zeit einsparen. Die beiden Alumni haben letztes Jahr mit ihrem Verfahren einen Start-up-Preis gewonnen und auch im NUK-Gründer-Wettbewerb Meriten gesammelt. Wir wünschen viel Glück!

Hier geht’s zum Artikel im neuen Doppelpunkt:

 

BWL-Studierende unterstützen Sie bei Ihrer Projektdurchführung | Projektmanagement ist ein Schwerpunktthema im fünften Semester des BWL-Studiums. In Teams entwickeln, durchdenken und planen Studierende konkrete Projekte und werden dabei professionell betreut. Sie sehen ein passendes potentielles Projekt aus Ihrem beruflichen Umfeld? Dann nehmen Sie Kontakt auf. Von der Erstellung einer Marktanalyse bis zur professionellen Sponsoren-Mappe für den Leistungssportler gibt es viele Beispiele für gelungene Projekte. Die Studierenden freuen sich auf interessante Herausforderungen. Mehr

 

 

Respekt Logo

 „Respekt! Zeit für Vielfalt – Zeit für Nachhaltigkeit“ – zum zweiten Mal an der Hochschule | Die Initiative regte in etlichen Veranstaltungen zur Auseinandersetzung mit den Themen Nachhaltigkeit und Diversität an. Einführungen in die Gebärdensprache brachten die Lebenswelt Gehörloser nahe. Der Workshop „Zwischen Leitkultur und Multi-Kulti: Auf welchem Campus wollen wir leben?“ fragte nach dem Umgang mit Religion, Diskriminierung, Sexismus und Werten an der Hochschule. Mehr zum Workshop, mehr zur Veranstaltungsreihe.

 

 

Geflüchtete Medienschaffende

Workshop für geflüchtete Medienschaffende | Journalisten, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind, arbeiteten in den letzten Wochen gemeinsam mit Studierenden aus den Journalistik-Studiengängen der H-BRS an Recherchen, Interviews, Radio- und Fernsehbeiträgen. Mehr

 

Jetzt anmelden für neue interdisziplinäre Bildungsangebote des Fachbereichs Sozialversicherung | Der Bachelorstudiengang „Nachhaltige Sozialpolitik - Gesellschaft, Wirtschaft, Kommunikation“ (in Kooperation mit dem Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn) startet erstmals zum Wintersemester. Bewerbungen sind bis zum 28. September möglich. Mehr Das weiterbildende Studium „Präventionsberatung und betriebliche Beschäftigungssicherung“ geht in die zweite Runde. Es wendet sich an Personen mit Berührungspunkten zur Personalentwicklung oder zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.  Mehr
 

 

 

Publikationen

 

Publikationen

 

Jahresbericht, doppelpunkt, Wissen für die Wirtschaft als E-Versionen | Viele unserer Veröffentlichungen gibt’s auch elektronisch – einfach mal stöbern: im Jahresbericht (2016) (Thema: Wagen), im Doppelpunkt  und neuen Broschüren wie Wissen für die Wirtschaft.

***

Tagungsberichte des Forums Sozialversicherungswirtschaft veröffentlicht | Die Vorträge der beiden Kooperationstagungen des Forums Sozialversicherungswissenschaft e.V. vom Frühjahr 2017 stehen jetzt auf der Homepage des Forums zum Download bereit. Der Tagungsbericht von Prof. Dr. Susanne Peters-Lange erscheint in einer der nächsten Ausgaben der Zeitschrift „Die Sozialgerichtsbarkeit“ (SGb) und voraussichtlich auch auf der Vereinshomepage einsehbar sein. Beide Tagungen - „Sozialversicherung auf dem Weg zu einer universellen Solidarität? – Ethische Debatten“ und „Weißbuch Arbeiten 4.0 – Gestaltungsaufgaben für die soziale Sicherung“ sind mit jeweils rund 100 Teilnehmenden aus Sicht der Veranstalter sehr erfolgreich verlaufen. Mehr

 

Veranstaltungshinweise

Nächster hochschulweiter Alumni-Tag am 27. April 2018.
Netzwerken und Leute treffen, Karriere-Workshops – bitte weitersagen!

***

Alumni Come Together des Fachbereichs Informatik am 20. Oktober 2017 – mit Weiterbildungsprogramm. Jetzt schon anmelden. Ab 18 Uhr in der Hochschulstraße. Tagsüber Weiterbildungsangebot, u. a. ein Vortrag von Patrick Schidler zum Thema Blockchain. Der Informatik-Alumnus ist Business Lead bei Microsoft Deutschland GmbH; seine Themen: Cloudbasierte Diensten rund um Datenanalyse, Künstliche Intelligenz und Blockchain. Zur Anmeldung

***

Relaunch Technikjournal

Relaunch technikjournal.de | Zum Relaunch der technikjournal-Webseite laden die Verantwortlichen um Prof. Dr. Katharina Seuser alle ehemaligen Technikjournalismus-Studierenden ganz herzlich ein. Die Vorstellung findet statt am Tag des offenen Projekts: Freitag, 14.7, ab 10 Uhr in Raum B 127.

 

***

Unternehmenstag am 8. November 2017, 10-16 Uhr. Karrieremesse mit rund 120 Unternehmen und Vorträgen rund um die Karriereplanung. Ein Angebot des Career Service der Hochschule. Mehr

***

FrOSCon am 19./20. August | Bei der Konferenz für Freie Software und Open Source sind interessierte Besucher aller Altersklassen willkommen. Alle, die freie Software nutzen, kennenlernen wollen oder selbst entwickeln können die Open-Souce-Community unmittelbar kennenlernen . Workshop- und Vortragsprogramm, Stände von Open-Source-Projekten und –Firmen, Kinder- und Jugendtrack, Prüfungen des „Linux Professional Institute“ zu vergünstigten Konditionen, Social Event am Samstagabend. Mehr

***

Sie haben Neuigkeiten für uns? Ihre Adresse hat sich geändert? Wir freuen uns über eine kurze Nachricht an alumni@h-brs.de.

 

Impressum

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg | Grantham-Allee 20 | D-53757 Sankt Augustin | www.h-brs.de

***

Herausgeber
Der Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 

***

Newsletter-Redaktion
Barbara Wieners-Horst (Alumni-Management in der Stabsstelle Kommunikation und Marketing)

Profil

Als Referentin für das hochschulweite Alumnimanagement bin ich für die Pflege der Verbindungen zwischen Hochschule und ihren Alumni verantwortlich. Alumni - das sind für uns alle Ehemaligen, egal ob Absolventen, Beschäftigte oder Studierende ohne Abschluss von unserer Hochschule.

Mit unseren Aktionen und Angeboten möchten wir erreichen, dass unsere Hochschule dauerhaft "einen Stein im Brett" bei ihren Alumni hat. Alumni-Newsletter und -veranstaltungen, Fortbildungsangebote, Informationsmaterial über und für Alumni, Website - dies sind einige Beispiele für unsere Alumniarbeit.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema "Alumni" haben.

 

Frühere berufliche Stationen:

  • Alexander von Humboldt-Stiftung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Redaktionsstab der Gesellschaft für deutsche Sprache beim Deutschen Bundestag, redaktionelle Bearbeitung von Gesetzen, Sprachberatung für die Obersten Bundesbehörden
  • UNO-Flüchtlingshilfe e.V., Bonn
  • Deutscher Bundestag, MdB-Büro Arno Schmidt
  • Ausbildung zur Buchhändlerin

 

Profil

Er berät das Präsidium und die Gliederungen in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings. Gemeinsam mit allen Mitgliedern der Stabsstelle Kommunikation und Marketing beruft er zudem regelmäßg das Kommunikations- und Marketingmeeting der Hochschule ein, um den Wissensaustausch zwischen allen Gliederungen zu fördern und die gemeinsamen Prozesse in Kommunikation und Marketing zu verbessern.

Er ist Ansprechparnter für alle Belange der Hochschulallianz für den Mittelstand (HAfM), bei der die H-BRS Gründungsmitglied ist. Zudem ist er zentraler Koordinator für das CHE-Ranking.

Zentrale Publikationen der Hochschule finden Sie online, als Auswahl:

Beschäftige der der H-BRS finden im Intranet eine Vielzahl an Dokumenten bzgl. der Kommunikation und Marketing. Als Schlaglicht bieten sich folgende Dokumente an:

Newsletter

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben!

Meine Abonnements verwalten