Unterstützung des Studienbeginns durch Pro-MINT-us

Mittwoch, 14. September 2016
Das Projekt "Pro-MINT-us" wird im gemeinsamen Programm des Bundes und der Länder für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre gefördert. Durch die Projektmittel sollen Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Übergang Schule-Hochschule und der Studieneingangsphase noch besser unterstützt werden.

Dabei werden folgende Maßnahmen schwerpunktmäßig verfolgt:

  • Erhöhung der Betreuungsrelation in Fächern mit hohen Durchfallquoten
  • Förderung der MINT-Fächer
  • Verbesserung der Studierfähigkeit z.B. durch projektbasierte Lehrformen in der Studieneingangsphase
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Maßnahmen im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften im Wintersemester 2016/2017

  • BSc Bio/CM/NatFor: Chemie-Brückenkurs während der Orientierungswochen
  • BSc Bio/CM/NatFor: Wäge- und Pipettierübung in der ersten Vorlesungswoche

In dieser Übung sammeln die Erstsemesterstudierenden erste Erfahrungen im Labor (Basisfertigkeiten) und erlernem den richtigen Umgang mit Messwerten. Die Daten, die während der Laborübung aufgenommen werden, werden im Rahmen der Informatik- bzw. Computing Science-Übung weiterverarbeitet und statistisch bewertet.

Zur weiteren Erläuterung der Lehridee
Poster Studieninfotag Wäge- und Pipettierübung (PDF)

Ansprechpartner: A. Thielen, Dr. J.v.d Gönna

  • BSc Bio/CM/NatFor: Studierwerkstatt bzw. Study Island (semesterbegleitend)

Die Studierwerkstatt bzw. Study Island richtet sich an alle Erstsemesterstudierenden, die in einer begleiteten und angenehmen Atmosphäre selbstständig lernen wollen. Hier können z.B. Protokolle erstellt, Übungen gerechnet oder Versuche vorbereitet werden.  Für Fragen und Antworten stehen Tutoren bzw. das Pro-MINT-us-Team zur Verfügung. Ziel ist es,Studienaufgaben strukturiert und systematisch abzuarbeiten und dabei die eigenständige Arbeitsweise zu professionalisieren.

Ansprechpartner: Prof. Dr. K. Lehmann, A. Thielen, Dr. J.v.d.Gönna, W. Amoah

  • BSc Bio/CM/NatFor: Seminar zum Praktikum Allgemeine Chemie bzw. General Chemistry

Ansprechpartner: A.Thielen

  • BSc Bio/CM/NatFor: Pro-MINT-us Fachrechnen

Einstufungstest während der Orientierungswoche, Durchführung des Mathetests

Ansprechpartner: A. Thielen, Dr. J.v.d. Gönna

  • BSc CM/NatFor: Pro-MINT-us Begleitseminar zu Struktur und Eigenschaften

Sie lernen, strukturiert mit einer unbekannten Versuchsvorschrift umzugehen, die Versuche vorzubereiten und erlangen dadurch mehr Sicherheit bei Ihren ersten Schritten im Labor (Praktikum).

Anhand ausgewählter Themen aus den Übungen werden Modelle und Denkweisen, die im  Modul Struktur&Eigenschaften von zentraler Bedeutung sind, vertiefend besprochen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. K. Lehmann, Dr. J.v.d. Gönna

  • BSc CM: Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten (AWA)

Einführung von Projektarbeiten (Nitrat in Gemüse, Beta-Carotin in Gemüse) in die Lehrveranstaltung AWA zur Vermittlung wichtiger Schlüsselkompetenzen (Studierfähigkeit), z.B. die Fähigkeit zur Selbstorganisation und Zeitplanung, die eigenständige Lernstrategie- und Wissenserarbeitung, Selbstreflexion und Selbstmotivation und wissenschaftliches Schreiben. Der Ablauf des Laborprojekts ist in verschiedene Phasen eingeteilt, welche sich zeitlich über das gesamte erste Semester erstrecken- von der Planung über die Durchführung bis hin zur Präsentation der Ergebnisse.

Poster Studieninfotag AWA (PDF)

Ansprechpartner: A. Thielen, Dr. J.v.d. Gönna

  • BSc Bio: Laboratory Skills

Das Modul Laboratory Skills soll die grundlegenden Fertigkeiten für ein wissenschaftliches Studium vermitteln und Raum für Reflexionen der ersten Studienerfahrungen geben. Übungen zum wissenschaftlichen Schreiben, die Behandlung bioethischer Grundfragen oder ein Praxisprojekt in Kooperation mit einem Technikmuseum bieten hierfür vielfältige Möglichkeiten. Der laborpraktische Teil des Moduls beschäftigt sich mit grundlegenden Verfahren zur Trennung und Charakterisierung chemischer Stoffe.

Ansprechpartner: Prof. Dr. K. Lehmann, W. Amoah

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Desweiteren werden seitens Pro-MINT-us Tutorien finanziert und unterstützt:

  • Mathebrückenkurse (Orientierungswochen)
  • falls Sie weitere Tutorien zu anderen Modulen des ersten Semesters wünschen, melden Sie sich bitte einfach bei Antje Thielen

bzw. der Bereich e-Learning mittels LEA ausgebaut

  • Feedback zum Lernerfolg mit eLearning -
    Oft erhalten Studierende erst in Prüfungen Rückmeldung über ihren Lernstand - eLearning nutzen für kontinuierliches Feedback >>mehr (PDF)