Informationen für Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen für zulassungsbeschränkte Studiengänge

Diese Informationen betreffen Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung (HZB) außerhalb Deutschlands oder mit Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg in Deutschland.

Informationen für die Bewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg beteiligt sich für diese Studiengänge mit örtlichem NC am .„Dialogorientieren Serviceverfahren (DoSV)“ der Stiftung für Hochschulzulassung.
Die Bewerbung ist ausschließlich auf elektronischem Wege möglich.
 

Für das Sommersemester 2019 können Sie sich vom 15.11.2018 bis zum 15.01.2019 für nachfolgende Bachelorstudiengänge bewerben.

 

Für das Wintersemester 2018/2019 können Sie sich vom 15.05.2019 bis zum 15.07.2019 für die folgenden zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge bewerben.

 

Registrierung

Ihr Weg ins Studium beginnt mit der Registrierung auf http://www.hochschulstart.de/.

Bitte drucken Sie sich das Merkblatt zum Bewerbungsverfahren aus und lesen Sie genau die Anleitung durch, damit Ihnen bei der Vergabe der Studienplätze in örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen keine Nachteile entstehen!

Checkliste DoSV

Hier finden Sie Ihre persönliche Checkliste mit allen wichtigen Punkten zum Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) bei Hochschulstart.de. Einfach zum abhaken!

Nachdem sie die Onlinebewerbung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg abgeschlossen haben, senden Sie den ausgedruckten und unterschriebenen Antrag mit den erforderlichen Dokumenten per Post hierhin.

Dem Antrag sind folgende Anlagen in beglaubigter Form und mit deutscher oder englischer Übersetzung beizufügen: Merkblatt für Beglaubigungen und Übersetzungen

  • Abschlusszeugnis über den Schulbesuch im Heimatland,
  • Nachweis über eine evtl. Hochschulaufnahmeprüfung,
  • Nachweise über ein evtl. Studium im Heimatland (bitte mit Nachweisen über erzielte Noten),
  • Bescheinigung der Zeugnisanerkennung mit ausgewiesener Durchschnittsnote (gilt nur für deutsche Staatsangehörige mit ausländischen Bildungsnachweisen) Zeugnisanerkennung;
  • Zeugnis der Feststellungsprüfung, falls Sie diese abgelegen müssen;
  • APS Zertifikat im Original, gilt nur für Bewerber aus China, der Mongolei und Vietnam mit Zeugnissen aus diesen Ländern;

Nachweis über Sprachkenntnisse, falls Ihre Muttersprache nicht Deutsch oder Englisch ist:

  • Für alle deutschsprachigen und bilingualen Studiengängen ist der TestDaF mit dem Ergebnis 4 x 4 oder die telc Deutsch C1 Hochschule oder die DSH 2 oder Äquivalent erforderlich (entfällt für Bewerber mit Feststellungsprüfung), siehe DSH-Prüfungsordnung.
  • Für den englischsprachigen Bachelor Studiengang Applied Biology sind die Englischkenntnisse nachzuweisen mit dem Englischtest TOEFL  mit der Mindestpunktzahl 79 im Internettest oder IELTS mit der Mindestpunktzahl 6.0 (overall band score);
     
  • Für den englischsprachigen Bachelorstudiengang International Business müssen die  Englischkenntnisse mindestens dem Niveau B2+ des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens“ entsprechen. Die in den einzelnen Tests zu erzielenden Ergebnisse sind in einer Tabelle abgebildet. ( https://www.h-brs.de/de/wiwi/international-business);
     
  • Für den bilingualen Bachelor Studiengang Naturwissenschaftliche Forensik sind sowohl TestDaF mit dem Ergebnis 4 x 4 oder die telc Deutsch C1 Hochschule oder die DSH 2  als auch der TOEFL mit der Mindestpunktzahl 79 im Internettest oder IELTS mit der Mindestpunktzahl 6.0 (overall band score) erforderlich. Das TOEFL-Zeugnis muss von ETS direkt an uns geschickt werden. Unsere Institutsnummer lautet 7977.
  • Wenn Sie bereits ein Studium in englischer Sprache absolviert haben, müssen Sie das mit einer entsprechender offiziellen  Bestätigung nachweisen.
     
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule studieren oder studiert haben, benötigen wir zusätzlich folgende Unterlagen:
     
    • Nachweis über alle bisherige Studienzeiten (Studienbescheinigung, gegebenenfalls Exmatrikulationsbescheinigung) - die eingeschriebenen Hochschulsemester müssen nachvollziehbar sein,
       
    • eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (Bescheinigung, die besagt, dass Sie keine Prüfung endgültig nicht bestanden haben), gilt nicht für Studiengänge an Universitäten. Falls Sie eine oder mehrere Prüfungen endgültig nicht bestanden haben sollten, fügen Sie bitte den aktuellen und vollständigen Notenspiegel hinzu.

 

Immatrikulation

Im Falle einer Zulassung ist die Online-Immatrikulation bis 05.03.2019 möglich. Danach müssen Sie persönlich mit allen erforderlichen Immatrikulationsunterlagen bis zum 08.03.2019 hierhin kommen.

 

Auf folgenden Seite können Sie prüfen, ob Ihr Sekundarschulabschlusszeugnis zum Studium qualifiziert:

Anabin und
DAAD Voraussetzung Studium

Falls Sie Rückfragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: studierendensekretariat@h-brs.de

Falls Ihre Deutschkenntnisse noch nicht zum Fachstudium ausreichen, bewerben Sie sich bitte noch nicht zum Studium. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit, sich für den DSH-Vorbereitungskurs zu bewerben. Sie benötigen dazu ein B2 Zeugnis:

Hier geht es weiter zur Onlinebewerbung: