Fällt aus! Zu Gast auf dem Sofa: Felicitas von Aretin

Dienstag, 21. April 2020 - 18:30 bis 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin

Die Lesung mit Felicitas von Aretin fällt wegen der Corona-bedingten Situation aus! Wir informieren, ob und wann ein Ersatztermin stattfindet. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg stellt Felicitas von Aretin ihr Buch "Mit Wagemut und Wissensdurst - Die ersten Frauen in Universitäten und Berufen" vor. Außerdem zeigen wir die Ausstellung "Der Drang nach Wissen - 250 Jahre weibliche Wissenschaft".
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Felicitas von Aretin (c) privat

Die Ausstellung "Der Drang nach Wissen - 250 Jahre weibliche Wissenschaft", kuratiert von Fidegnon Witte und Sabine Baumgartner, porträtiert 25 Ausnahmewissenschaftlerinnen und wird um 18:30 Uhr durch den Präsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Hartmut Ihne, eröffnet. Die Lesung mit Felicitas von Aretin beginnt um 19:30 Uhr.

Das Buch: "Mit Wagemut und Wissensdurst" zeichnet die innovativen und mutigen Lebensentwürfe der ersten berufstätigen Akademikerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach, Frauen, die nicht nur Männerdomänen eroberten, sondern auch wegweisende Frauenorganisationen begründeten. Vorgestellt werden 21 Pionierinnen, darunter die erste Tübinger Studentin und Zoologin Maria von Linden, die österreichische Physikerin Lise Meitner, die aus der Schweiz stammende erste Pfarrerin Europas Greti Caprez-Roffler, die Schönheitschirurgin Edith Peritz, die in Deutschland die Soroptimisten etablierte, und die Stahlunternehmerin Käte Ahlmann, die den Verband deutscher Unternehmerinnen mit ins Leben rief. 

Die Autorin: Felicitas von Aretin studierte Geschichte und Kunstgeschichte und arbeitete als Journalistin für die FAZ, den Tagesspiegel und Die Welt. 2004 erschien ihr vielbeachtetes Buch "Die Enkel des 20. Juli 1944". Seit 2015 verantwortet sie die Abteilung Medien und Kommunikation am Deutschen Jugendinstitut in München. (Text: E. Sandmann-Verlag)

Die Bibliothek veranstaltet den Abend zusammen mit ihrem Partner, der Bücherstube Sankt Augustin, und mit freundlicher Unterstützung des General-Anzeigers Bonn.

Eine Medienausstellung mit ausgewählter Literatur begleitet die Lesung.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um Anmeldung via Mail (bibliothek@h-brs.de) oder auch telefonisch unter +49 2241 865 680.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg