Zu Gast auf dem Sofa: Thomas Lang

Termin
Freitag, 20. Januar 2017 - 19:30 bis 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20; 53757 Sankt Augustin
Hochschul- und Kreisbibliothek

Thomas Lang liest aus seinem Roman "Immer nach Hause". Im Anschluss folgt eine Fragerunde mit dem Autor.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Thomas Lang (c) Peter von Felbert

Hermann Hesse ist Ende zwanzig und bereits für sein Frühwerk berühmt, als er sich mit seiner neun Jahre älteren Frau Mia in das abgelegene Dorf Gaienhofen am Bodensee zurückzieht. Sie gründen eine Familie und bauen ein Haus. Doch je mehr sich der Schriftsteller von der Welt abgeschnitten fühlt, desto größer wird seine Unzufriedenheit. Literarisch will ihm bald kaum noch etwas gelingen, er sieht sich in einer Schaffenskrise, beginnt an allem zu zweifeln und bricht schließlich auf - nicht nur zur Kur am Monte Verità.

Lebendig, atmosphärisch und kenntnisreich erzählt der mehrfach ausgezeichnete Autor Thomas Lang von einer ebenso problematischen wie faszinierenden Lebensphase jenes Schriftstellers, der später mit dem Literaturnobelpreis zu Weltruhm gelangte und zum Liebling ganzer Lesergenerationen avancierte.

Der Autor: Neben der Schriftstellerei arbeitet Thomas Lang als freier Journalist, verfasst Essays und lehrt kreatives Schreiben. Für sein literarisches Werk hat er verschiedene Auszeichnungen erhalten, unter anderem den Ingeborg-Bachmann-Preis. (Text: Piper Verlag)

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr in der Bibliothek am Campus Sankt Augustin. Karten kosten 10 Euro (6 Euro ermäßigt für Schüler, Studierende, Behinderte).

VVK-Stellen

Bücherstube Sankt Augustin; Alte Heerstr. 60, Sankt Augustin
Hochschul- und Kreisbibliothek

  • Rheinbach, von-Liebig-Straße 20
  • Sankt Augustin, Grantham-Allee 20

Kartenreservierungen werden gerne auch telefonisch unter 02241 865 680 entgegen genommen. Bitte holen Sie reservierte Karten spätestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ab. ​Eine Medienausstellung mit ausgewählter Literatur begleitet die Lesung.