COSTARK KARRIERECOACHING für internationale Studierende

Peer-Coaching von Studierenden für internationale Studierende
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Direkt zur Anmeldung

Projektidee

Internationale Studierende bekommen im Laufe des gesamten Bewerbungsprozesses die Möglichkeit von studentischen Coaches professionell beraten und intensiv begleitet zu werden.

Zielgruppe:

Internationale Studierende, die auf der Suche nach Praktika und Arbeitsstellen in Deutschland sind oder die gerade ein Pflichtpraktikum absolvieren.

Coaches:

An der Hochschule professionell ausgebildete Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie (Ausbilderin: Prof. Ianiro-Dahm, Sommersemester 2018), die im späteren Berufsleben voraussichtlich in Personalabteilungen tätig sein werden.

Ziele:

Das auf den Bedarf internationaler Studierender abgestimmte Karrierecoaching dient dazu, internationale Studierende bei ihren spezifischen, berufsbezogenen Anliegen zu unterstützen und ihnen den Weg in die berufliche Praxis zu erleichtern. (Beispielthemen: Unterstützung bei der Überwindung individueller Herausforderungen im Bewerbungsprozess, Stärkung von Ressourcen und Selbstreflexion).

Ablauf:

  1. Bewerbung: Zur Zielgruppe passende internationale Studierende bewerben sich über das untenstehende Anmeldeformular / LEA.
     
  2. Kennenlernen: Zu Beginn des Wintersemesters 2018/2019 lernen die Coaches ihre potentiellen Klientinnen und Klienten (also die internationalen Studierenden) im Rahmen eines Workshops kennen. Die Zuordnung von Coach und Klient erfolgt nach dem Zufallsprinzip.
     
  3. Sitzungen: Coach und Klient/-in treffen sich paarweise in insgesamt fünf Sitzungen und bearbeiten berufsbezogene Fragestellungen. Die persönlichen Treffen finden entweder auf dem Campus Rheinbach oder auf dem Campus Sankt-Augustin statt.

Zusätzliche Informationen:

Dr. Agnes Derjanecz, Projektleiterin STARK, vermittelt den Coaches die Bedarfe und Besonderheiten der Zielgruppe, indem sie sich an einigen Lehrveranstaltungen beteiligt. Dabei stellt sie das Projekt STARK, die berufsbezogenen Bedarfe internationaler Studierenden und relevante Studien sowie Fachliteratur zum Thema „Integration internationaler Fachkräfte in den deutschen Arbeitsmarkt“ vor.

Ausblick:

Klares Ziel ist es, das Angebot zu etablieren, d.h. die aus zwei Semestern (Sommersemester: Ausbildung der Coaches / Wintersemester: Durchführung der Coaching-Sitzungen) bestehenden Zyklen als festen Bestandteil der „Projekt- und Forschungsarbeit“ für Master-Studierende der Wirtschaftspsychologie bzw. als festes Coaching-Angebot für internationale Studierende der H-BRS zu verstetigen.

Gehören Sie zur Zielgruppe?

1. Frage:

Würde Sie das Coaching gerne dazu nutzen, um konkrete berufsbezogene Fragestellungen/Probleme zu besprechen?

2. Frage:

Erklären Sie sich verbindlich dazu bereit an 5 Sitzungen des Karrierecoachings teilzunehmen? Die Termine (5 Sitzungen im Wintersemester 2018/2019 ab Oktober 2018) werden mit meinem Coach individuell vereinbart.

3. Frage:

Verfügen Sie über Deutschkenntnisse des Levels B2 (Europäischer Referenzrahmen)?

Haben Sie alle drei Fragen mit "ja" beantwortet? Dann gehören Sie zu unserer Zielgruppe und wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung:

Bitte senden Sie das bearbeitete Anmeldeformular an stark.international@h-brs.de

Was ist das coSTARK Karrierecoaching?

Du fragst dich, was das coSTARK Karrierecoaching der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist? Dann schaue dir unser Erklärvideo gleich an. In wenigen Minuten erklären wir dir, worum es beim coSTARK Karrierecoaching inhaltlich geht, wie der Coachingprozess gestaltet ist und wie du dich anmelden kannst.

Vier Studierende vor Haupteingang am Campus Sankt Augustin: Thumbs Up