Innovationsfrühstück "Mittelstand trifft Start-up"

Termin
Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 9:00 bis 10:00
Zum Kalender hinzufügen

Das digitale Innovationsfrühstück findet virtuell als Videokonferenz statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wie profitieren mittelständische Unternehmen und Start-ups voneinander? Und wie funktioniert nachhaltige Gründung im ländlichen Raum?
Unternehmer:innen beim Frühstück
Foto: wavebreakmediamicro – adobe.stock.com

Diese Fragestellungen erhalten immer mehr Bedeutung aufgrund neuer Herausforderungen durch gesellschaftliche Veränderungen wie die zunehmende Digitalisierung oder den demographischen Wandel.

Wir laden Sie herzlich ein, sich am Donnerstag, den 2. Dezember von 9 bis 10 Uhr mit Unternehmen der Region, Referierenden aus Wirtschaft, öffentlicher Hand und Wissenschaft darüber austauschen, wie etablierte Unternehmen und Start-ups voneinander profitieren können.

Mit Impulsvorträgen von

  • Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung und Gründungsberaterin der IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Lea Bockem, Inhaberin und Gründerin von Unverpackt Seelscheid, 1. Unverpacktladen in Seelscheid
  • Lisa Schlömer und Lennart Schwark, Gründerteam einer Suchmaschine für lokal verfügbare Produkte im Einzelhandel, emiigo
  • Christoph Krieger, Business Development Manager und Start-up Scout der Start-up Manufaktur der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Jennifer Musial, Business Development Manager und Start-up Scout der Start-up Manufaktur der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und einen interessanten Austausch aller Beteiligten. 

Das digitale "Innovationsfrühstück: Mittelstand trifft Start-up" ist kostenfrei für alle Interessierten und wird im Rahmen des Teilvorhabens "Kommunale Innovationspartnerschaften" des Projektes Campus to World durchgeführt. Es findet online über die Plattform WebEx statt.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. November mit diesem Anmeldeformular an.

Sie bekommen vor der Veranstaltung einen Link zugeschickt, mit dem Sie teilnehmen können. Ein eigenes Nutzerkonto ist nicht erforderlich.

Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung und Gründungsberaterin der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Sie spricht in Ihrem Vortrag über die Erschließung neuer Geschäftsfelder und den Prozess der Unternehmensnachfolge, welche Möglichkeiten einer Neuausrichtung es gibt und beantwortet Ihre Fragen zu verschiedenen Fördermöglichkeiten.

Lea Bockem, Inhaberin und Gründerin von Unverpackt Seelscheid, des 1. Unverpacktladens in Seelscheid. In Ihrem Impulsvortrag wird sie über Startup-Mentalität, welche Rolle die Unternehmenskultur für sie spielt und ihre persönlichen Erfahrungen bei der Umsetzung von Kooperationen berichten.

Lisa Schlömer, Wirtschaftsinformatikerin und Service Design Consultant, und Lennart Schwark, Betriebswirt und Research Analyst, stellen in ihrem Kurzvortrag ihr Start-up emiigo vor, das den praktischen lokalen Einzelhandel in der Umgebung mit dem gewohntem Online-Komfort kombiniert. Sie sprechen über den Ansatz, eine ganzheitliche Lösung über die Reichweite der eigenen Zielgruppen hinaus zu entwickeln, sodass neben dem Handel auch Kommunen und das Klima profitieren.

Christoph Krieger und Jennifer Musial, Business Development Manager und Start-up Scouts der Start-up Manufaktur der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Sie zeigen auf welche Chancen und Herausforderungen Kooperationen zwischen klassischen Unternehmen und jungen Start-ups bieten und geben Tipps für eine gute Zusammenarbeit.