Die Stipendienfeier 2017 an der H-BRS

Im festlichen Rahmen der Stipendienfeier wurden am 6. Dezember 2017 zum achten Mal die hervorragenden Leistungen der Deutschlandstipendiaten und -stipendiatinnen an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gewürdigt.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stipendienfeier 2017

Die Stipendiaten, Förderer und Kolleginnen und Kollegen der Hochschule feierten gemeinsam einen neuen Rekord von 129 Deutschlandstipendien. Beim lockeren Get-Together zu Beginn der Veranstaltung hatten Förderer, Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit sich bei einem Glas Sekt kennenzulernen. Dank der montalichen 300 Euro Stipendienunterstützung für ein Jahr können sich die Stipendiaten und Stipendiatinnen auf ihr Studium fokussieren oder sich gesellschaftlich, sozial engagieren. Im Anschluss an das Get-Together eröffnete Vizepräsidentin Margit Geißler das festliche Programm zur feierlichen Übergabe der Stipendienurkunden im Audimax der Hochschule.

Im Förderzeitraum 2016/2017 wurden 137 Studierende der Hochschule mit 300 € monatlich unterstützt, davon 129 im Rahmen des Deutschlandstipendiums, fünf Studierende durch den DAAD und drei Studierende durch die hochschuleigene Studienstiftung. Ein wirklich schöner Erfolg und ein weiterer Zuwachs von sechs Stipendien im Vergleich zum Vorjahr, denn jedes Stipendium zählt, wenn es die Konzentration auf das Studium maßgeblich erleichtert.

Insgesamt engagieren sich dieses Jahr 33 private Förderer im Bildungsfonds, nicht wenige von Ihnen sind schon seit der ersten Stunde dabei. Unter den sieben „Neuzugängen“, die sich erstmalig entschlossen haben, Studierende zu unterstützen, übernimmt zum ersten Mal eine Professorin gemeinsam mit Alumni aus einem Fachbereich ein Stipendium. Die Spenden der acht Alumni hat Frau Prof. Dr. Irene Fahrenhorst aufgestockt, damit das erste H-BRS-Deutschlandstipendium möglich wurde. Ein besonderer Dank gilt unseren Premiumförderern, die acht oder mehr Stipendien übernehmen, dies sind die SER Solutions GmbH mit Sitz am Bonner Bogen mit 30 Stipendien, die Ließem-Stiftung mit 20 Stipendien, die Deutsche Postbank AG mit 14 Stipendien sowie die Hans Hermann Voss-Stiftung mit Sitz in Wipperfürth mit zehn Stipendien.

 

Stipendienfeier 2017 Prof. Dr. Margit Geissler
Prof. Dr. Margit Geißler

Die Eröffnungsrede hielt Professorin Margit Geißler, Vizepräsidentin Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Stipendienfeier 2017
Frau Prof. Dr. Irene Fahrenhorst und Alumni des FB 01

Zum ersten Mal fördert eine Professorin gemeinsam mit Alumni aus einem Fachbereich ein Stipendium. Die Spenden der acht Alumni hat Frau Prof. Dr. Irene Fahrenhorst aufgestockt, damit das erste H-BRS-Deutschlandstipendium möglich wurde.