Digitalisierung des Themenkomplexes „Modellbildung & Simulation“ für die Ingenieursanwendung

Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Projektbeschreibung

Im Bachelor-Studiengang Maschinenbau geht es in mehreren Lehrveranstaltungen darum, problemlösungsorientiert mathematisch-physikalische und numerische Grundlagen in die Anwendungsrealität von Ingenieuren des Maschinenbaus und der nachhaltigen Ingenieurwissenschaften zu integrieren.

Im vorliegenden Projekt soll ein Lehrbuch mit interaktiven Zusatzelementen geschaffen werden, das einen einheitlichen roten Faden von der Anwendung bis hin zur Umsetzung in einer Programmierumgebung beinhaltet.

Die Theorie soll immer in Verbindung mit der Anwendung bzw. aus Forschungs- und Entwicklungsinhalten heraus motiviert werden. Das Verständnis der numerischen Algorithmen wird durch aktives Anwenden und Ausprobieren gefördert. Durch die Nutzung vorhandener Bibliotheken mit Standardverfahren kann eine große Klasse von Problemstellungen betrachtet werden und der Studierende im Umgang mit Programmbibliotheken geschult werden. Diese Fähigkeit wird heute von vielen Arbeitgebern vorausgesetzt.

Assoziiertes Mitglied des Projektteams ist der EMT-Lehrbeauftragte Dr. Jan Kleinert vom Institut für Softwaretechnologie, DLR, Köln-Porz.

online-lehrbuch

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. Dirk Reith

Grundgebiete der Ingenieurwissenschaften
insbesondere Mathematik, Physik und Simulationsanwendungen (Forschungsprofessur)
Geschäftsführender Direktor des TREE-Instituts
Präsidialbeauftragter - Institutionelle Forschungskooperationen
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
dirk.reith [at] h-brs.de
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
gerd.steinebach [at] h-brs.de

Geldgeber