Masterprojekte (Ingenieure)

Liste der Masterprojekte für das Sommersemester 2017

Die zweisemestrigen Masterprojekte sind Teil der im Sommersemester beginnenden Masterstudiengänge Elektrotechnik und Maschinenbau. Die Studierenden arbeiten eigenständig an einer modulübergreifenden Aufgabenstellung, in welcher das erlernte theoretische Wissen unmittelbar angewendet wird. Durch den anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungs-Charakter der Projekte wird das Wissen und Verstehen von ingenieurwissenschaftlicher Praxis gezielt gefördert. Pro Woche sind zwei komplette Tage für das Masterprojekt vorgesehen, so dass im Studium die Projektarbeit gleichgberechtigt neben der Vermitlung theoretischer Inhalte steht. Die Projekte sind individuell, haben einen hervorragenden Betreuungsschlüssel und fördern das selbstständige Arbeiten. Das Bündeln von Theorie und Praxis schult außerdem die kommunikativen, systematischen und instrumentalen Kompetenzen.

Wahl der Masterprojekte

Es gibt Masterprojekte, die sowohl für Elektrotechniker als auch Maschinenbauer geeignet sind und es gibt Masterprojekte, die sich jeweils nur an Elektrotechniker oder Maschinenbauer richten. Die Masterprojekte für das kommende Sommersemester werden jedes Jahr ab Mitte Dezember des Vorjahres auf der Homepage ausgeschrieben. Nähere Information zu dem jeweiligen Projekt und zur Bewerbung erteilt der betreuende Professor. Eventuelle weitere Masterprojekte werden zu Beginn des Sommersemesters am ersten Vorlesungstag in der Eröffnungsveranstaltungvorgestellt.

 

Masterprojekte ELEKTROTECHNIK und MASCHINENBAU Sommersemester 2017

A) Vertiefungen ELEKTRONISCHE SYSTEMENTWICKLUNG, MECHATRONIK und VIRTUELLE PRODUKTENTWICKLUNG

B) Vertiefungen ELEKTRONISCHE SYSTEMENTWICKLUNG und MECHATRONIK

 

Masterprojekte ELEKTROTECHNIK Sommersemester 2017

C) Vertiefung ELEKTRONISCHE SYSTEMENTWICKLUNG

 

Masterprojekte MASCHINENBAU Sommersemester 2017

D) Vertiefungen MECHATRONIK und VIRTUELLE PRODUKTENTWICKLUNG

 

E) Vertiefung MECHATRONIK

 

F) Vertiefung VIRTUELLE PRODUKTENTWICKLUNG