Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik"

Um ethischen Fragen einen Raum zu geben, veranstaltet der Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus im Sommersemester eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema "Technik- und Umweltethik".
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Dr. Wolfgang Koch, Prof. Katharina Seuser und Prof. Klaus Töpfer im Gespräch. Foto: Sascha Mohammadkhani

"Ingenieurinnen und Ingenieure fällen in ihrem Berufsleben zum Teil weitreichende Entscheidungen. Die Hochschule sollte sie darauf vorbereiten, hierfür Verantwortung zu übernehmen", formulierte Hochschulpräsident Prof. Dr. Hartmut Ihne das Credo, unter welcher die Ingenieursausbildung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg steht.

Die diesjährige Ringvorlesung Technik- und Umweltethik stellt den CO2-Entzug, Climate Engineering und Negativemissionen in den Mittelpunkt. Sie greift damit auch den Aufruf der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech vom November 2017 auf, in dem Wissenschaftseinrichtungen, Stiftungen und Umweltorganisation eine neue Debatte über Technologien zur Abscheidung, Nutzung und Speicherung von CO2 aus Industrieprozessen fordern.
 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Die Veranstaltungen des Sommersemesters 2018

  • 19. April 2018

Brauchen wir eine neue Debatte zu CCS? Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel, Sprecher des Themennetzwerks Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit der acatech

  • 26. April 2018

Klimawandel – Folgen und Perspektiven. Prof. Dr. Clemens Simmer, Lehrstuhl für Allgemeine und Experimentelle Meteorologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

  • 03. Mai 2018

Biologische Negativemissionen auf dem Prüfstand. Dr. Annette Freibauer, Leiterin des Instituts für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

  • 17. Mai 2018

Dekarbonisierung – Aufgabe auch für die energieintensiven Industrien. Prof. Dr.-Ing, Manfred Fischedick, Schumpeter School of Business and Economics, Bergische Universität Wuppertal Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

  • 24. Mai 2018

CO2-Neutralität - Was erwartet uns da? Prof. Dr. Andreas Ernst, Umweltpsychologie / Umweltsystemanalyse Universität Kassel, Geschäftsführender Direktor des Center for Environmental Systems Research

  • 14. Juni 2018

Zukunftsforschung: Globale Trends und strategische Implikationen. Prof. Dr. Michael Lauster, Leiter Fraunhofer-Institut INT, LTVS - Lehrstuhl für Technologieanalysen und -vorausschau in der Sicherheitsforschung, RWTH Aachen

  • 21. Juni 2018

Power-to-Gas als Schlüsseltechnologie für die Energiewende? Prof. Dr. Ingo Stadler, Institut für Elektrische Energietechnik IET, Cologne Institute for Renewable Energy CIRE

  • 28. Juni 2018

Soziale Verantwortung von Ingenieurinnen und Ingenieuren. Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten, Institut Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften, RWTH Aachen

  • 5. Juli 2018

(Beginn 17.30 Uhr) Negativemissionen in der Klimapolitik. Dr. Stefan Schäfer, Forschungsgruppenleiter, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS Potsdam) und Visiting Fellow, Program on Science, Technology & Society, Harvard Universität
 

Die Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik" der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg  findet statt in Kooperation mit der DW-Akademie, dem IWE-Institut für Wissenschaft und Ethik der Universität Bonn, dem Fraunhofer INT (Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen) und den VDI Nachrichten. Am 26.09.2016 wurde die Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik" mit dem Hochschulinnovationspreis ausgezeichnet.