Filmdreh am Campus Hennef: Herbert meets Froböse

Am Campus Hennef entstand inmitten von Studierenden ein neuer Film der Aktion „Deutschland bewegt Herbert“

Kamera ab: Herbert (gutwillig, aber eher bekannt für seinen Hang zur  Bewegungsfaulheit) sitzt zwischen Studierenden in der Aula - und langweilt sich. Doch nach und nach weckt der Professor da vorne (der renommierte Fitnessexperte Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln) seine Aufmerksamkeit mit Tipps für mehr Bewegung im Uni-Alltag … und der Titel des Liegestützen-Meisters scheint ganz nah. 

Filmdreh Hennef
Foto: Yorck Weber/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Der Film, für den die beschriebene Szene in der Aula am Campus Hennef gedreht wurde, ist Teil der Aktion „Deutschland bewegt Herbert“ im Rahmen der Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“ (www.deinruecken.de). Die gesetzlichen Unfallversicherungsträger, Initiatoren der Kampagne, möchten mit Maßnahmen wie den Herbert-Filmen arbeitsbedingte Rückenbelastungen in der Bevölkerung reduzieren. Sie sollen besonders die Zielgruppe der 16- bis 24-Jährigen dazu motivieren, sich im Alltag mehr zu bewegen.

„Herbert meets Froböse“ kann man auf der Herbert-Facebook-Seite anschauen (Video vom 20. Januar 2015)