Fundraising an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Kontakt
Öffnungszeiten: 
Werktags
Nach Absprache
Adresse:
Grantham-Allee 2
53757
Sankt Augustin
Raum: 
F 402
Werden Sie Partner der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und informieren Sie sich über die Kooperationsmöglichkeiten für Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen das richtige Angebot.

Der Bildungsfonds der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg umfasst verschiedene Förderprogramme und Projekte der Hochschule, für die wir starke Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft suchen:

Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium werden Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt, durch den Bund und einen privaten Spender / ein Unternehmen gefördert. 

 

Internationale Stipendienprogramme

Mit dem DAAD-Matching-Funds-Stipendiun für internationale Studierende unterstützen Sie besonders begabte Studierende ausländischer Hochschulen während ihres Studienaufenthalts an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Mit dem Förderprogramm "Teaching for Development" werden Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländer während ihres Studiums an der Hochschule gefördert.

Wege ins Studium für studieninteressierte Flüchtlinge

Dieses Projekt wurde im Zusammenhang mit der Flüchtlingsinitiative der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entwickelt und unterstützt aktiv studieninteressierte geflüchtete Menschen bei der Integration ins Studium.

 

Spender und Sponsoren

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bietet privaten Spendern und Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich aktiv an der Hochschule einzubringen. Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Kooperationsmöglichkeiten: Spender und Sponsoren.

 

Hochschulgesellschaft Bonn-Rhein-Sieg

Die Hochschulgesellschaft begleitet die Entwicklung der Hochschule, fördert die Beziehung zwischen Wissenschaft und Praxis und festigt die Verankerung der Hochschule in der Region. Durch verschiedene Formate und Veranstaltungen wird die frühzeitige Einbindung Studierender und Alumni sowie die Vernetzung der Hochschule mit der regionalen Wirtschaft gefördert.