Start-ups der H-BRS

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist stolz auf alle Start-ups, die von Studierenden, Alumni sowie Beschäftigten gegründet wurden. Bei einigen Gründungen durfte die Start-up-Manufaktur unterstützend zur Seite stehen. Hier eine Auswahl von Start-ups, die bereits entstanden sind.

Dein Start-up fehlt in der Liste? Schick uns eine E-Mail an gruenden@h-brs.de, damit wir dein Unternehmen aufnehmen können.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

adiutaByte

Logo von adiutabyte.

Gegründet von: Dr. Dustin Feld, Philipp Rinner, Vanessa Wolff und Eric Schicker

Bezug zur H-BRS: Eric Schicker ist Absolvent der Hochschule. Dustin Feld war Lehrbeauftragter im Fachbereich EMT. 

Gründungsjahr: 2019

Geschäftsmodell: Bei Adiutabyte geht es hauptsächlich um Flottenplanung. Adiutabyte ist eine Software, die mittels Optimierungsalgorithmik die beste Lösung für komplexe Planungsprozesse findet. Dadurch soll Personal entlastet und unnötiger Aufwand vermieden werden. Aktuell wird die Software vor allem in der Gesundheitsbranche eingesetzt.

Finalisten beim OUT OF THE BOX.NRW Award 2021

Website: www.adiutabyte.de

 

Alice and the Builders

Logo von Alice and the builders

Gegründet von: Martin Hensel, Michael Sczepanski und Finn Herpich

Verbindung zur H-BRS: Martin Hensel ist Absolvent der H-BRS

Gründungsjahr: 2015

Geschäftsmodell: Planung von Softwareprojekten; Softwareprojekte von Anfang bis Ende (Planung, Entwicklung & Implementierung, Betrieb & Wartung)

Website: www.thebuilders.de

 

Animal Tree

Logo von Animal Tree

Gegründet von: Achim Rehahn gemeinsam mit Studierenden der Hochschule

Bezug zur H-BRS: Achim Rehahn ist Absolvent und Lehrbeauftragter

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: Tierbestattung aus einer Hand: Feuer- und Baumbestattung für Tiere; biologisch abbaubare Urnen, aus denen ein Baum zur Erinnerung an das geliebte Tier wächst; Keramik-Urnen für Tiere

Website: www.animaltree.de

 

C

Cheveo

Logo von Cheveo

Gegründet von: Clemens Christen, Danyal Iqbal, Kevin Engels

Verbindung zur H-BRS: Clemens Christen und Danyal Iqbal sind Absolventen der H-BRS

Gründungsjahr: 2019

Geschäftsmodell: Wunschsoftware – maßgeschneidert durch ein individuell angepasstes Lösungskonzept. „Im Fokus des Unternehmens steht das Entwickeln von branchennahen Softwarelösungen, Mobilen Apps sowie das Cloudcomputing.“- cheveo.de

Website: www.cheveo.de 

 

Coachinho

Logo von Coachinho

Gegründet von: Dennis C. Eck und Max Knorreck

Verbindung zur H-BRS: Dennis C. Eck ist Absolvent der Hochschule

Gründungsjahr: 2021

Geschäftsmodell: Lernplattform für Fußball. Online Fußballunterricht von Fußballprofis zum Streamen.

Sonstiges:

  • Absolventen des Accelerator-Programms vom DIGITALHUB.DE
  • Gründerstipendium.NRW

Website: www.coachinho.com

 

D

DeepSkill

Logo DeepSkill

Gründungsteam: Miriam Mertens und Peter Goeke

Verbindung zur H-BRS: Miriam Mertens ist Absolventin der H-BRS. Peter Goeke ist Ansprechpartner für das Thema Lehre in der Start-up-Manufaktur.

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: DeepSkill bietet digitale Personalentwicklung für eine menschenzentrierte Führung an. Die Programme sind maßgeschneidert zur Entwicklung von Führungskräften, Talentbindung und digitaler Transformation.

Website: https://deepskill.com/

 

3D Druck Bornemann

Logo des Start-ups 3D Druck Bornemann

Gegründet von: Jan Bornemann und Tim Bornemann

Bezug zur H-BRS: Tim Bornemann ist Absolvent der H-BRS

Gründungsjahr: 2019

Geschäftsmodell: 3D Druck Bornemann ist eine online-Fertigungsplattform, die seinen Kunden Zugang zu additiven Fertigungsverfahren ermöglicht – vom Prototypen bis zur Kleinserie. 3D BO kombiniert On-Demand Fertigung und ein eigenes 3D Druck Zentrum, um mithilfe neuster Technologien und Materialien passende Angebote, kostengünstige Bauteile und kurze Lieferzeiten zu bieten.

Website: www.3d-bo.com

 

E

evemo

evemo logo

Gegründet von: Lukas Böhm und Felix Peters

Bezug zur H-BRS: Lukas Böhm und Felix Peters sind Wissenschaftliche Mitarbeiter im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Gründungsjahr: 2017

Geschäftsmodel: Mit evemo wird jeder im Handumdrehen selbst zum Mobilitätsanbieter. Egal ob Car, Bike oder Scooter Sharing, evemo bietet die passende Software und Hardware. Dabei sind auch innovative Ideen und individuelle Anforderungen kein Problem.

Website: www.evemo.de

 

H

hûs+ (husplus GmbH)

Logo des Start-ups husplus GmbH

Gegründet von: Tobias Hamacher

Bezug zur H-BRS: Tobias Hamacher ist Absolvent der H-BRS.

Gründungsjahr: 2018

Geschäftsmodell: flower, unser erstes Produkt, ist ein digitales Ökosystem zur Pflanzenpflege. Es besteht aus physischen Sensoren, einer intelligenten Cloud-Plattform sowie einer App für Android und iOS. flower übernimmt für unsere Kunden die Echtzeitüberwachung und Bewässerung ihrer Pflanzen.

Sonstiges:

  • Unterstützt durch: Alpha Accelerator Digital Hub
  • Unterstützt durch: Technologietransfer- & Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn
  • ehemals Gründerstipendium.NRW

Website: www.hus.plus

 

HydroPlants

HydroPlants

Gegründet von: Vincent Dittrich, Anton Henkelmann

Bezug zur H-BRS: Vincent studiert an der H-BRS.

Gründungsjahr: 2020

Beschreibung: HydroPlants soll das größte Datensammel-, Datenauswertungs- und Datenanalysetool für den hydroponischen Anbau weltweit werden, ein smartes und einfaches hydrophonisches System für ALLE.


Website: www.hydroplants.de

Sonstiges: HydroPlants wurde im Accelerator-Programm des DIGITALHUB.de aufgenommen.

 

I

Individual Collective

Logo Individual Collective

Gründerteam:  Jan Sieger, Manuel Joao und Juri Kunsagi

Verbindung zur H-BRS: Jan Sieger studiert an der H-BRS.

Gründungsjahr: 2021

Geschäftsmodell: Individual Collective ist eine Streetwear Brand mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit. Die Kleidungsstücke werden umweltfreundlich produziert, zusätzlich wird für jedes gekauftes Kleidungsstück ein Baum auf der Welt gepflanzt, um den Klimawandel weiter zu bekämpfen.

Website: www.individual-collective.de

 

inmex GmbH

Logo Inmex

Gründer:  Axel Ifland

Verbindung zur H-BRS: Absolvent

Gründungsjahr: 2018

Geschäftsmodell: Die inmex GmbH steht für innovative Kunststofftechnologie und bietet steckfertige, energieeffiziente Plastifiziertechnik für Spritzgießmaschinen und Extruder, bei der die Heizelemente in den Zylinder integriert werden. Es werden auch Energieeffizienzanalysen als Dienstleistung angeboten.

Website: www.inmex.de

 

INSYGN (Moreira & Kossack GbR)

INSYGN

Gründungsteam: Christopher Kossack, Raquel Cancela Moreira, Sergio Cancela Moreira

Bezug zur H-BRS: Christopher ist Absolvent und Lehrbeauftragter der H-BRS.

Gründungsjahr: 2020

Beschreibung: INSYGN ist ein junges, innovatives Unternehmen, welches Full Service im Bereich Marketing und Entwicklung bietet. Die Schwerpunkte liegen im Bereich Webentwicklung und Mediengestaltung, Online-Marketing sowie Softwareentwicklung.

Website: www.insygn.com

 

K

Kelo Robotics

Logo von Kelo Robotics

Gegründet von: Prof. Dr. Erwin Prassler

Gründungsjahr: 2020

Verbindung zur H-BRS: Professor

Geschäftsmodell: KELO Robotics stellt eine Sammlung von modularen Industrieroboterkomponenten als Bausteine zur Verfügung, mit denen in kürzester Zeit mobile Roboterplattformen mit der Leistung von mobilen Industrierobotern entworfen werden können.

Gewinner der DACH-Division des Entrepreneurship World Cup 2021 (Top 100 Start-ups weltweit)

Website: www.kelo-robotics.com

 

Kleenecode

Logo von Kleenecode

Gegründet von: Oliver Kattwinkel und Christian Klassen

Verbindung zur H-BRS: Oliver Kattwinkel war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der H-BRS

Gründungsjahr: 2019

Geschäftsmodell: Kleenecode hat sich auf die Entwicklung von Softwaresysteme für effizientere und ökologischere Landwirtschaft spezialisiert. Durch die Nutzung neuer Technologien können technologisch fortschrittliche Softwarelösungen angeboten werden.

Website: www.kleenecode.com

 

L

l3montree

Logo von l3montree

Gegründet von: Sebastian Kawelke und Tim Bastin

Verbindung mit der H-BRS: Studenten der H-BRS

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: Maßgeschneiderte und sichere Software mit nutzerfreundlichem Design sowie Beratung in allen Fragen rund um IT.

Sonstiges:

  • Während der Corona-Pandemie: Entwicklung einer App zur Personalplanung sowie kostenlose Bereitstellung dieser App für Corona-Test- und Impfzentren
  • im Alpha Accelerator Programm des Digital Hub

Website: www.l3montree.com 

 

Litello

Logo von Litello

Gegründet von: Prof. Dr. Thorsten Bonne, Goddarz Mahbobi, Olaf Hinz, Jörg Stirnberg

Verbindung mit der H-BRS: Thorsten Bonne (Professor) und Goddarz Mahbobi (Honorarprofessor) sind an der H-BRS tätig

Gründungsjahr: 2018

Geschäftsmodell: Litello setzt auf modernes Lernen durch zeitgemäße digitalisierte Didaktik. Bei Litello werden Inhalte so kompakt aufbereitet, dass Studierende direkt mit dem Lernen beginnen können.

Website: www.litello.com

 

M

MotorschadenVergleich

Logo des Start-ups MotorschadenVergleich.de

Gegründet von: Jonathan Schulte, Julian Schulte, Josua Schulte

Bezug zur H-BRS: Julian ist Absolvent des FB03 und Josua ist Absolvent des Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Gründungsjahr: 2019

Geschäftsmodell: MotorschadenVergleich.de ist ein Vergleichsportal für Austauschmotoren, Motoreninstandsetzung und Fahrzeugverkauf. Wir helfen Ihnen, die beste Option und das beste Angebot für Ihren Motorschaden zu finden.

Website: www.motorschadenvergleich.de

 

MöbelFirst

Logo von MöbelFirst

Gegründet von: Dennis T. Franken und Christoph Ritschel

Verbindung zu H-BRS: Dennis T. Franken und Christoph Ritschel sind Absolventen der H-BRS

Gründungsjahr: 2016

Geschäftsmodell: MöbelFirst ist eine Online-Verkaufsplattform für Fachgeschäfte von Möbelstücken. MöbelFirst möchte vor allem kleineren und mittelgroßen Händlern den Zugang zum Online-Handel vereinfachen. Dafür übernimmt die Plattform u. a. die Bestellabwicklung,  Kundenkontakt und -anfragen sowie Online-Marketing und Zahlungsabwicklungen. Mit viel Know-how und Erfahrung kann MöbelFirst verschiedene Kanäle wie OTTO oder Ebay professionell bedienen und sogar im Ausland Kundensupport und Logistik anbieten.

Website: www.moebelfirst.de

 

O

Obstkäppchen

Logo Obstkäppchen

Gründungsteam: Christopher Kossack, Carina Raddatz, Johannes Radschinski

Bezug zur H-BRS: Christopher ist Absolvent und Lehrbeauftragter der H-BRS.

Gründungsjahr: 2017 (Obstkäppchen e.V.), 2020 (Obstkäppchen gUG)

Beschreibung: Obstkäppchen ist ein in 2017 gegründetes soziales Startup mit der Aufgabe, von Altersarmut betroffene Senioren bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise zu unterstützen sowie generationenübergreifenden Dialog und Verantwortungsbewusstsein zu fördern. Neben der Altersarmut steht vor Allem auch die häufig einhergehende Alterseinsamkeit im Fokus.

Website: www.obstkäppchen.de

P

Paj GPS

Paj Logo

Gründerteam: Jakob Lindner und Alexander Sarellas

Bezug zur H-BRS: Jakob Lindner und Alexander Sarellas sind Absolventen der Hochschule. Beide haben ihren Bachelor und Master im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen

Gründungsjahr: 2011

Geschäftsmodell: PAJ ist Händler, Hersteller und Berater im Bereich der GPS-Ortung. Wir bieten GPS-Ortungsgeräte für beinahe jeden Einsatzbereich. Über eine dazugehörige Software können Nutzer live verfolgen, wo sich beispielsweise ein Fahrzeug, eine Person, ein Haustier oder weitere Objekte befinden oder in der Vergangenheit aufgehalten haben.

Sonstiges: Top-Arbeitgeber Mittelstand 2022 Focus Business

Website: www.paj-gps.de

 

Pawox

Logo Pawox

Gründer: Patrick Wolf

Verbindung zur H-BRS: Absolvent

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: Patrick Wolf gestaltet Websites von inhabergeführten Unternehmen und Selbständigen und sorgt für ein einheitliches Auftreten.

Website: www.pawox.de

 

Pepa Lani

Logo von PepaLani

Gegründet von: Thilo Kanther

Verbindung zur H-BRS: Absolvent

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: breites Angebot an Premium Papeterie-Produkten, z. B. Planer, Notizbücher, Bullet Journals und Kalender.

Website: www.pepalani.de

 

 

 

Q

Qimia

Logo Qimia

Gründerteam: Mehdi Pourfallahi und Saba Fallah

Verbindung zur H-BRS: Mehdi Pourfallahi ist Absolvent der H-BRS.

Gründungsjahr: 2015

Geschäftsmodell: Qimia unterstützt Kunden bei der Realisierung von IT-Projekten mit Technologien der nächsten Generation.

Website: www.qimia.de

 

S

Schwimmschule Nessy

Logo des Start-ups Schwimmschule Nessy

Gegründet von: Valentin Kaymer und Bünyamin Sarikaya

Bezug zur H-BRS: Valentin Kaymer studiert an der H-BRS Wirtschaftspsychologie

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: Die Schwimmschule Nessy bringt Kindern in Hennef das Schwimmen bei. Mit verschiedenen Kursmodellen sollen Kinder in freundlicher Atmosphäre angstfrei und ohne Zwang ans Schwimmen herangeführt werden. Neben Babyschwimmen und Wassergewöhnung für die Jüngsten werden auch Junior- und Seepferdchenkurse sowie Schwimmeinheiten für Fortgeschrittene angeboten.

Website: www.schwimmschule-nessy.de

 

Skymatic GmbH

 

Logo von Skymatic

Gegründet von: Tobias Hagemann, Sebastian Stenzel und Christian Schmickler

Gründungsjahr: 2016

Verbindung zur H-BRS: Sebastian Stenzel und Tobias Hagemann sind Absolventen

Geschäftsmodell: Entwicklung von Verschlüsselungs- und IT-Sicherheitslösungen. Dazu hat Skymatic eine Software Cryptomator entwickelt, mit der Dateien in der Cloud verschlüsselt werden können.

Sonstiges:

  • Die Software Cryptomator wurde 2016 mit dem CeBIT Innovation Award 2016 prämiert.

Website: www.skymatic.de

 

Squareware

Logo Squareware

Gründerteam: Kadir Bacak und Lisa Onkes

Verbindung zur H-BRS: Kadir Bacak ist Absolvent der Hochschule.

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: The Squareware ist ein Code Studio aus Bonn mit Fokus auf Apps und Web-Apps. Von der Konzeption über Design, Prototyping, UX-Testing bis zur Programmierung bietet The Squareware alles aus einer Hand.

Website: www.thesquareware.de

 

SugarDaddies

SugarDaddies

Gründerteam: Mark Mühücrcüoglu, Paul Richrath

Verbindung zur H-BRS: Mark Mühürcoglu ist Absolvent aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Gründungsjahr: 2018

Geschäftsmodell: SD Sugar Daddies vertreiben innovative Food Produkte im europäischen Einzel- und Großhandel. Unter der Dachmarke befinden sich mehrere Brands. Sie verkaufen im Einzelhandel, lassen in Lohn produzieren und agieren im Prinzip als Vertriebs- und Marketingagentur.

Website: www.cookiebros.de

 

T

Tom Brolin

Getränkedose Tom Brolin

Gründerteam: Tom Wypior und Nick Wypior

Verbindung zur H-BRS: Nick Wypior ist Absolvent der H-BRS.

Gründungsjahr: 2017

Geschäftsmodell: Entwicklung, Herstellung, Vermarktung, Vertrieb von veganen Bio-Erfrischungsgetränken. TOM BROLIN® ist ein kalorienarmes, koffeinhaltiges, veganes Bio-Erfrischungsgetränk mit Orange-Wermut-Geschmack.

Sonstiges: Bei der Netflix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ zu sehen

Website: www.tombrolin.de

 

torq.partners

Torq Partners

Gründerteam: Roman Finke, Kolja Heskamp, Robert Hinsch, Moritz Schlageter, Muzi Yilmaz

Verbindung zur H-BRS: Moritz Schlageter ist Absolvent der H-BRS und war wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Gründungsjahr: 2020

Geschäftsmodell: torq.partners ist eine Unternehmensberatung mit Fokus auf Finanz-, M&A- und Backoffice-Prozessen und -Themen für schnell wachsende Start-ups und Grown-ups.

Website: www.torq.partners

 

True fruits GmbH

Logo von True Fruits

Gründerteam: Inga Koster, Marco Knauf und Nicolas Lecloux

Verbindung zur H-BRS: Absolventen

Gründungsjahr: 2006

Geschäftsmodell: TrueFruits vertreibt Smoothies und Ingwer-Shots ohne Schnick-Schnack. Mit einem passenden Upcycling-Sortiment können die Glasflaschen darüber hinaus als Gewürzstreuer oder Seifenspender weiterverwendet werden. 

Sonstiges:

  • 2. Platz beim NUK-Businessplan-Wettbewerb 2006
  • 2009 Deutscher Gründerpreis
  • Gründer des „Eier aus Stahl“-Awards
  • Seit 2015 Marktführer nach Umsatz im Bereich gekühlte Frucht

Website: www.true-fruits.com 

 

U

Unverpackt Seelscheid

Logo Unverpackt Seelscheid

Gründerin: Lea Bockem

Verbindung zur H-BRS: Lea studiert an der H-BRS.

Gründungsjahr: 2021

Geschäftsmodell: Der Unverpacktladen in Neunkirchen-Seelscheeid verkauft regionale Produkte weitestgehend lose, also verpackungsfrei. Ziel ist es, Lebensmittelabfälle und Verpackungsmüll zu vermeiden.

Website: www.unverpackt-seelscheid.de

 

Logos der Start-up-Manufaktur und deren Partner
Die Start-up-Manufaktur ist eine Initiative des CENTIM und wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert (Logos: Exist.de)