Hochschulcontrolling

Der Bereich Hochschulcontrolling unterstützt die Entscheidungsträger der Hochschule umfassend bei Zielbildung, Planung und Steuerung.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Der Bereich Hochschulcontrolling unterstützt und berät die Entscheidungsträger in ihren Entscheidungsprozessen durch die Bereitstellung relevanter Daten. Es werden die Budgets der Gliederungen der Hochschule aufgrund strategischer Entscheidungen der Hochschulleitung geplant und jährlich auf den Wirtschaftsplan sowie die interne Mittelverteilung heruntergebrochen. Die bildungspolitischen Entwicklungen in Bund und Land werden nachgehalten, und es werden dazu gezielt Informationen bereitgestellt. Durch Teilnahme an landesweiten Arbeitsgruppen wird an der Gestaltung von Rahmenbedingungen für Hochschulen mitgewirkt.

Aufgabenschwerpunkte

Zu den Aufgaben im Bereich Hochschulcontrolling der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zählen unter anderem:

Hochschulcontrolling
Berichtswesen und Kennzahlensystem weiterentwickeln, Auswertungsabfragen interner Steuerungsdaten durchführen und aufbereiten, Steuerungsdaten des Landes vorhalten und deren Entwicklung analysieren (z.B. im Rahmen des Hochschulpaktes, des Zukunftsvertrages Studium und Lehre fördern (ZSL), der Hochschulvereinbarung etc.), Entscheidungsvorlagen und Stellungnahmen für die Hochschulleitung erstellen.

Mehrjährige Einnahmen- und Budgetplanung (Finanzplanung), interne Mittelverteilung
Budgetierungssystemen für die Hochschule entwickeln, langfristige Einnahmen- und Budgetplanung / Finanzplanung der Hochschule aufstellen, interne Mittelverteilung zur Budgetfreigabe erstellen, Budgetverwendung auswerten, Entscheidungsvorlagen und Stellungnahmen für die Hochschulleitung bei Antragsstellung durch Budgetbeauftragte fertigen, Fachbereiche und Gliederungsleitungen bedarfsgerecht beraten.

Ausgabenplanung / Budgetverwendung
Jährliche Analyse der Budgetverwendung durch die Gliederungen durchführen; Informationsvorlage für die Hochschulleitung erstellen.

Risikobericht
Jährlichen Risikomanagementbericht der Hochschule zu den einnahme- und ausgabewirksamen Risiken im Rahmen der Einnahmen- und Budgetplanung / Finanzplanung erstellen; Beschlussvorlage für die Hochschulleitung / Hochschulrat erstellen.

Lagebericht
Lagebericht im Rahmen des Jahresabschlusses erstellen.

Schnittstelle MKW bzgl. Finanzierung und Hochschulplanung
Verträge und Vereinbarungen mit dem Land koordinieren, div. Berichte und Datenmeldungen (z.B. Monitoring zum Hochschulpakt 2020 bzw. Zunkunftsvertrag etc.) an das Land erstellen.