Jetzt bewerben: Fördergelder für Semester in Kanada

Montag, 1. Mai 2017
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Dalhousie University Hauptgebäude, photo by Robert Alfers Public Domain Wikimedia

Im Zuge des DAAD Förderprogramms "Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) gibt es neue Fördergelder für den Zeitraum 2017-2019.


Gefördert werden Studierende des Fachbereichs Informatik, die für mindestens 4 Monate an der kanadischen Partnerhochschule Dalhousie University in Halifax studieren.

Das Stipendium setzt sich wie folgt zusammen:

  • monatliches Vollstipendium in Höhe von 825,00 € für Mindestförderdauer 4 Monate, Höchstförderdauer 10 Monate
  • einmalige Reisekostenpauschale in Höhe von 1.200,00 €
  • monatlicher Krankenversicherungszuschuss in Höhe von 35,00 €

Notwendige Bewerbungsunterlagen:

  • Kopie des Letter of Acceptance der gastgebenden Hochschule
  • tabellarischer Lebenslauf auf Englisch (inkl.Passfoto)
  • ausgefülltes Formblatt
  • aktueller englischer Notenspiegel
  • englisches Motivationsschreiben (max.1 DIN A4 Seite)
  • Kopie des Reisepasses (auf Gültigkeit achten)
  • Nachweis eines ausreichenden Auslandskrankenversicherungsschutzes (kann nachgereicht werden)
  • idealerweise Nachweis über Englischkenntnisse​

Eine Bewerbung für ein Auslandssemester an der Dalhousie University muss zusätzlich eingereicht werden.
Diese erfolgt über das International Office der H-BRS bis zum 15. Januar jeden Jahres. Der Auslandsaufenthalt ist frühestens im Wintersemester des gleichen Jahres möglich.
 

Die Unterlagen zur ISAP Bewerbung bitte bei Nadine Kutz oder Jana Schiewe einreichen (Büro C158 oder Postfach gegenüber des Informatik-Sekretariats).

Weitere Information zum Ablauf:
Nach Erhalt der Unterlagen werden diese intern geprüft und ein persönliches Auswahlgespräch vereinbart.
Erst nach diesem Gespräch können wir Rückmeldung zur Förderfähigkeit geben.

 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
vom DAAD gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Für Rückfragen steht das Team Internationales des Fachbereichs zur Verfügung (international@inf.h-brs.de).