Projekt SoftScheck auf der CeBIT

Dienstag, 9. Februar 2010
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Gruppenfoto_Projekt_SoftSCheck

Ziel des Projekts SoftSCheck ist es, Software sicherer zu machen.

Das geschieht durch die Überprüfung von über 100 weltweit verfügbaren Tools, die dem Threat Modeling und Fuzzing dienen, welche im Rahmen des Projekts auf ihre Eignung für den Softwaretest bewertet werden.

Dies ist insbesondere im Hinblick auf die Softwareherstellung von Bedeutung; denn mit den geeigneten Tools können Software-Design und Software-Tests wirkungsvoller und kostengünstiger durchgeführt werden, was sich letztendlich positiv auf die Sicherheit der Sofware auswirkt.

Informationen zum Projekt unter:

Gruppenfoto des Projektteams SoftSCheck