Work&Study: Weiterqualifizierung Wirtschaftsinformatik

Mittwoch, 5. April 2017
"Unsere Absolventen sind kompetente Persönlichkeiten, die die digitale Welt erforschen und unternehmerisch gestalten. Sie handeln aus Lust am Lernen und an Veränderungen."

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bietet ab Mai 2017 Online-Kurse in "Web Engineering" und "Internet Business" an. Nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Bescheinigung der Hochschule.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich speziell an Berufstätige in Industrie und Wirtschaft sowie an alle weiteren Interessierten und bietet durch die hohen E-Learning-Anteile eine große örtliche und zeitliche Flexibilität beim Lernen. Die Online-Kurse werden von Professoren und Lehrenden des Studiengangs Wirtschaftsinformatik gelehrt und durch Präsenztermine an der H-BRS ergänzt. Die Teilnehmenden erhalten so eine fundierte Weiterqualifizierung, einen guten Einblick in die Hochschule und können herausfinden, ob ein Studium neben dem Beruf oder anderen Alltagspflichten in Frage kommt.

Jetzt anmelden

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Alle Informationen zur Anmeldung, den Zugangsvoraussetzungen sowie den Kursen sind auf der Homepage work&study abrufbar.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 5. April 2017.

Die zwei angebotenen Online-Kurse sind Teil des Schwerpunkts Wirtschaftsinformatik im Verbundstudiengangs Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre, der von den Hochschulen Worms, Koblenz, Bonn-Rhein-Sieg und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) entwickelt wird. Die Einführung des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs ist aktuell für 2018 geplant.

Insgesamt vier Hochschulen sind durch das Verbundprojekt "work&study - Offene Hochschulen Rhein-Saar" im Rahmen des Bund-Länder Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" vereint, um ein länderübergreifendes Studienangebot zu entwickeln. Das Bildungsangebot wendet sich an Berufstätige, Personen mit Familienpflichten, Studienabbrecher und beruflich Qualifizierte. Das Lernen findet in einer Kombination von Online- und Präsenzphasen außerhalb der Kernarbeitszeiten von zu Hause, dem Arbeitsplatz oder vereinzelt am Campus der teilnehmenden Hochschulen statt.