Informationen für Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen für zulassungsfreie Studiengänge

Diese Informationen betreffen Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung  (HZB) außerhalb Deutschlands oder mit Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg in Deutschland

Für die folgenden zulassungsfreien Studiengänge können Sie sofort die Online-Immatrikulation beantragen:

  •   Informatik (B.Sc.)
  •   Elektrotechnik (B.Eng.)
  •  Technikjournalismus/PR (B.Sc.)
  •  Chemie mit Materialwissenschaften (B.Sc.)

Die Online-Immatrikulation ist bis 21.09.2018 möglich. Zur Immatrikulation müssen Sie persönlich bis spätestens 24.09.2018 Ihre Unterlagen im Studierendensekretariat der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg vorlegen. Für die Online-Immatrikulation müssen Sie sich zunächst registrieren.

 

Registrierung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Sollten Sie bereits einen Account für die aktuelle Bewerbungskampagne haben, registrieren Sie sich bitte kein zweites Mal. Sie können sich mit Ihrer Benutzerkennung, die Sie per E-Mail bekommen haben, und Ihrem selbstgewählten Passwort am System anmelden. Sollten Sie die Zugangsdaten vergessen haben, klicken Sie auf "Zugangsdaten vergessen?".

Am Ende der Online-Immatrikulation drucken Sie sich den Antrag und fügen folgende Anlagen in beglaubigter Form und mit deutscher oder englischer Übersetzung bei (Merkblatt für Beglaubigungen und Übersetzungen):

  • Abschlusszeugnis über den Schulbesuch im Heimatland,
  • Nachweis über eine evtl. Hochschulaufnahmeprüfung,
  • Nachweise über ein evtl. Studium im Heimatland (bitte mit Nachweisen über erzielte Noten),
  • Bescheinigung der Zeugnisanerkennung mit ausgewiesener Durchschnittsnote (gilt nur für deutsche Staatsangehörige mit ausländischen Bildungsnachweisen);
  • Zeugnis der Feststellungsprüfung, falls Sie diese abgelegen müssen;
  • APS Zertifikat im Original, gilt nur für Bewerber aus China, der Mongolei und Vietnam mit Zeugnissen aus diesen Ländern;
  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse: telc Deutsch C1 Hochschule oder DSH 2 oder TestDaF mit dem Ergebnis 4 x 4 (entfällt für Bewerber mit Feststellungsprüfung). Weitere anerkannte Prüfungen finden Sie in der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang: DSH Prüfungsordnung.

Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule studieren oder studiert haben, benötigen wir zusätzlich folgende Unterlagen:

  • Nachweis über alle bisherige Studienzeiten (Studienbescheinigung, gegebenenfalls Exmatrikulationsbescheinigung) - die eingeschriebenen Hochschulsemester müssen nachvollziehbar sein,
  • eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (Bescheinigung, die besagt, dass Sie keine Prüfung endgültig nicht bestanden haben), gilt nicht für Studiengänge an Universitäten. Falls Sie eine oder mehrere Prüfungen endgültig nicht bestanden haben sollten, fügen Sie bitte den aktuellen und vollständigen Notenspiegel hinzu.

Auf folgenden Seite können Sie prüfen, ob Ihr Sekundarschulabschlusszeugnis zum Studium qualifiziert:

Anabin und
DAAD Voraussetzung Studium

Falls Sie Rückfragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an

studierendensekretariat@h-brs.de
 

Wenn Ihre Deutschkenntnisse noch nicht zum Fachstudium ausreichen, und Sie einen DSH-Vorbereitungskurs besuchen möchten, so finden Sie die entsprechenden Informationen unter:

 

Bitte führen Sie die Onlineimmatrikulation erst dann durch, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen und den Studiengang  tatsächlich studieren möchten.

Hier geht es weiter zur Online-Immatrikulation: