Nachhaltigkeitsangebote für Studierende

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und das Internationale Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE) fördern studentisches Engagement in den Bereichen Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. Dabei gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich an der Hochschule nachhaltig zu engagieren.
Zu sehen sind die Sieger des IZNE-Nachhaltigkeitspreises 2018
Fenja Scheddler (2. v.l.) und Maria Pankrath (2. v.r.) sind die Siegerinnen des IZNE-Nachhaltigkeitspreises 2018. Foto: Eva Tritschler.

Preis für Nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung

Deine Abschlussarbeit thematisiert das Thema Nachhaltigkeit? Seit 2011 zeichnet das IZNE jährlich eine herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeit oder Dissertation von Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zum Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung aus. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und richtet sich an Studierende aller Fachbereiche.

Zu sehen sind die 17 Ziele der Sustainable Development Goals (SDG).
Das IZNE ist Mitglied im deutschen "Sustainable Development Solutions Network" (SDSN).

Nachhaltigkeitszertifikat im Studium Verantwortung

Das Zertifikat für Nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Mit dem Studium Verantwortung bietet das Zentrum für Ethik und Verantwortung (ZEV) in Kooperation mit dem Internationalen Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE) allen Studierenden der H-BRS die Möglichkeit, sich praxisnah und anwendungsorientiert mit den aktuellen sozialen, ökonomischen, ökologischen, technologischen und digitalen Veränderungsprozessen zu befassen.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Die Sprechstunde findet nach Vereinbarung an allen Campussen statt. Foto: Juri Küstenmacher.

Nachhaltigkeitssprechstunde

Du suchst noch ein Thema für deine Abschlussarbeit im Bereich Nachhaltigkeit? Dr. Martin Hamer lädt Studierende aller Fachbereiche ein, sich über Nachhaltigkeitsthemen zu informieren. Er bietet Hilfestellung  bei konkreten Projekten wie Haus- und Abschlussarbeiten an und unterstützt bei der Vermittlung von Praxissemestern.

Deckblatt der IZNE Working Paper Serie
Foto: IZNE.

IZNE Working Paper

Mit der Working Paper Series gibt das IZNE Studierenden und Forschenden die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten und Dissertationen zu publizieren. Im Rahmen der Working Paper Series möchte das IZNE die besten Forschungsarbeiten von Studierenden und Forschenden mit einem Bezug zu einer Nachhaltigen Entwicklung publizieren. 

Die ausgewählten Dissertationen werden dann über 'opus vier', der Publikationsdatenbank der Bibliothek, abrufbar sein. Die Serie startete 2016 mit einem Thema zum betrieblichen Mobilitätsmanagement der Stadt Bonn.