IZNE-Nachhaltigkeitszertifikat

Das Zertifikat für nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Das IZNE ist Mitglied im deutschen "Sustainable Development Solutions Network" (SDSN).

In Deiner Abschlussarbeit dreht sich alles um das Thema nachhaltige Entwicklung?

Dein ehrenamtliches Engagement hat einen sozialen oder ökologischen Bezug?

Du beschäftigst Dich auch in Deiner Freizeit mit gesellschaftlicher Verantwortung?

Dann bewirb dich für das IZNE-Nachhaltigkeitszertifikat!

Die Auszeichnung bestätigt Hochschulabsolventen freiwillig erworbene Kompetenzen in den Bereichen nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung. Das Zertifikat wird durch das IZNE und das Institut für Soziale Innovationen (ISI) verliehen.

Wer qualifiziert sich für das Nachhaltigkeitszertifikat?

Studierende aller Fachbereiche, die sich über die in ihrem Curriculum notwendigen Veranstaltungen hinaus mit den Themen nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung beschäftigen, oder sich ehrenamtlich auf diesen Gebieten engagieren.

Welche Leistungen müssen erbracht werden?

Studierende müssen drei Leistungen zum Thema Nachhaltigkeit aus den folgenden Bereichen erbringen:

  • Lehrveranstaltungen
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Projektarbeit oder Praxisprojekt
  • Praxis- / Auslandssemester
  • Konferenzen und Veranstaltungen
  • Abschlussarbeit

Die Bedingungen im Überblick.

Beantragung des Zertifikats

Sobald alle benötigten Zeugnisse und Bescheinigungen vorliegen, kann ein Termin zur Beantragung des Nachhaltigkeitszertifikats am IZNE vereinbart werden. Nach Fertigstellung des Zertifikats können die Studierenden das Zertifikat am IZNE abholen.