Förderprogramme für Unternehmen

Zusammenarbeit Unternehmen und Hochschule

Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), können gemeinsam mit der Hochschule im Rahmen von nationalen Fachprogrammen oder durch spezielle technologieoffene Förderprogramme gefördert werden:

  • Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) - technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen.
  • KMU innovativ - Mit dieser Förderinitiative unterstützt das BMBF Spitzenforschung im deutschen Mittelstand.
  • Innovationsgutschein NRW - Förderprogramm zur Realisierung kleinerer Projekte im Auftrag von Unternehmen, das aber auch als Einstieg in eine umfangreichere Zusammenarbeit gut geeignet ist.
  • FHprofUnt - Förderung anwendungsbezogener Forschungs- und Entwicklungsprojekte, bei denen Fachhochschulen mit Unternehmen kooperieren
  • FH-Kooperativ- Förderprogramm zur Stärkung des Wissens- und Technologietransfers zwischen Fachhochschulen und Unternehmen, um  den Kooperatinspartnern die Entwicklung von innovativen Lösungen für die betriebliche Praxis zu ermöglichen.