Gemacht für Neugierige – ein Masterstudium an der H-BRS

Dienstag, 21. August 2018
Vielfältig, forschungsorientiert und interdisziplinär: Die H-BRS bietet in diesem Jahr sechs Masterstudiengänge ohne NC an. Interessierte Bachelorabsolventen können dabei zwischen Mastern aus der Informatik und den angewandten Naturwissenschaften wählen.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Ein Masterprogramm aus den angewandten Naturwissenschaften: Analytische Chemie und Qualitätssicherung

 

Analytische Chemie und Qualitätssicherung (Master of Science)

Analytische Chemie ist für viele Bereich unseres Lebens unerlässlich: Sie spielt zur Qualitätssicherung insbesondere in der Lebensmittel- und Arzneimittelherstellung aber auch im Umweltschutz und der Sicherheitsforschung eine große Rolle. Der Masterstudiengang baut auf einem Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Chemie oder Naturwissenschaftliche Forensik auf und erweitert und vertieft die Kenntnisse in den modernen analytischen Methoden, einschließlich der Sensoranalytik sowie in der analytischen Qualitätssicherung. Die Studierenden erwerben zudem Wissen über die rechtlichen und wirtschaftlichen Erfordernisse ihrer zukünftigen Berufstätigkeit. Der Studiengang wird in Deutsch und Englisch gelehrt.

 

Autonomous Systems (Master of Science)

Künstliche Intelligenz und Robotik sind Schlagwörter unserer Zeit. Als einer der ersten Studiengänge in Deutschland bringt der Master Autonomous Systems beides zusammen. Der internationale Studiengang fokussiert die Entwicklung und Steuerung künstlicher Intelligenz als Grundlage von autonomen Systemen und Robotern. Die Studierenden erlernen neben der theoretischen Grundlagen den Umgang mit verschiedenen Roboterplattformen wie dem Care-O-Bot der dem youBot. Das zum Studiengang gehörige RoboCup-Fußballteam „b-it bots“ feiert seit Jahren internationale Erfolge. Der Studiengang wird komplett auf Englisch gelehrt.

 

Biomedical Sciences (Master of Science)

Der Masterstudiengang befasst sich insbesondere mit Forschungsthemen aus der Biomedizin, Pharmakologie, Neurobiologie, Immunology und Physiology. Zusätzlich sind Inhalte wie Toxicology, Drug Development, Clinical Research und Regulatory Affairs ebenfalls Bestandteil des Curriculums. Der Studiengang ist international ausgerichtet und wird komplett auf Englisch unterrichtet.

 

Informatik (Master of Science)

Die Studierenden erlenen in diesem interdisziplinären Master mit Markt- und Praxisorientierung zusätzliche, tiefergehende, wissenschaftlich fundierte Konzepte, Methoden und Techniken der Informatik. Der Studiengang baut auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem relevanten Fach auf. Der Master macht die Absolventen zu Generalisten in der Informatik und zugleich zu Spezialisten in einem Fachgebiet, das sie frei nach ihren persönlichen Interessen auswählen. Die H-BRS bietet dazu eine große Auswahl an Spezialisierungen wie biomedizinische Informatik, eingebettete Systeme, Informationssicherheit, komplexe Softwaresysteme, Medieninformatik, Telekommunikation oder Wirtschaftsinformatik an.

 

Materials Science and Sustainability Methods (Master of Science)

Nachhaltigkeit spielt in der Entwicklung moderner Materialien heute oft eine zentrale Rolle. Der Master ist daher genau an den Schnittpunkten der Materialwissenschaften und der technischen Nachhaltigkeit angesiedelt. Er vermittelt Methodenkompetenzen im Bereich der Materialentwicklung, Materialverarbeitung und Materialanalytik sowie im Bereich von Nachhaltigkeitsaspekten wie effizientere Werkstoffe, Life Cycle Assessment, ganzheitliche Bilanzierung, Ressourcenschonung und nachwachsende Rohstoffe. Die Vorlesungen im Master finden auf Deutsch und Englisch statt.

 

Visual Computing & Games Technology (Master of Science)

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Computerspiele erstellt werden, wie sie im Inneren funktionieren und welche technischen und wissenschaftlichen Grundlagen notwendig sind, um erfolgreich Computerspiele zu erstellen, dann ist der Masterstudiengang „Visual Computing & Games Technology“ (kurz MVG) genau das Richtige für Sie! Unsere Studierenden qualifizieren sich als Spezialisten für die boomende Spieleindustrie, aber auch für Wirtschaftsunternehmen mit Bedarf an 3D-Visualisierungen, Simulationen und Serious Games und als Wissenschaftler für die sich rasant entwickelnde interdisziplinäre Forschung auf dem Gebiet.

Titelseite der Broschüre Studieren @H-BRS
Alle Masterstudiengänge der H-BRS auf einen Blick: Die Broschüre "Studieren@H-BRS"