Kickstart für die Karriere - Bachelor an der H-BRS

Dienstag, 21. August 2018
Informatik, Elektrotechnik, Technikjournalismus und Chemie mit Materialwissenschaften - diese in der Wirtschaft begehrten Bachelorstudiengänge bietet die H-BRS in diesem Jahr ohne Numerus Clausus (NC) an. Studieninteressierte können sich noch bis Ende September direkt online einschreiben.
Vier Studierende vor Haupteingang am Campus Sankt Augustin: Thumbs Up
Ein Bacholerstudium an der H-BRS ist der solide Grundstein für eine Karriere im Berufsleben

 

Chemie mit Materialwissenschaften (Bachelor of Science)

Der Studiengang verbindet die forschungsorientierte chemische Ausbildung mit dem technisch- und anwendungsorientierten Chemie- und Werkstoffingenieurswesen. Das Studium greift durch seine Verzahnung der Chemie als Grundlagenwissenschaft, der Anwendungsorientierung in den Materialwissenschaften und der Vermittlung von Analysemethoden die Bedürfnisse der Wirtschaft auf, die Fachleute an der Schnittstelle zwischen Chemie, Materialwissenschaften und Analytik stark nachfragt.

 

Elektrotechnik (Bachelor of Engineering)

Regenerative Energien, Elektromobilität, Mobilfunk oder Raumfahrt - ohne Elektrotechnik gäbe es keine Möglichkeit, diese Technologien zu nutzen und zu steuern. Elektrotechnik ist in allen technischen Bereichen vertreten und essenziell für ein modernes Leben. Das Studium der Elektrotechnik bietet breite Kenntnisse in der Automatisierungs- und Informationstechnik und bereitet ideal auf den Beruf des Elektroingenieurs vor. Das Studium ist sehr praxisorientiert und behandelt auch die Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

 

Informatik (Bachelor of Science)

Software- und App-Entwicklung, Virtual Reality, Big Data und Cybersicherheit - Informatiker haben im digitalen Zeitalter eine schier unglaubliche Bandbreite an Berufsfeldern. Das Studium der Informatik an der H-BRS vermittelt daher methodische Grundlagen, systematische Vorgehensweisen und qualitätsorientierte Arbeitstechniken der Informatik in Bereichen wie Rechnersysteme, Programmierung, Netzwerke, eingebettete Systeme, Multimedia und Bioinformatik. So sind zukünftige Absolventen fit für die Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung.

 

Technikjournalismus (Bachelor of Science)

Technik verändert die Gesellschaft und hat enorme Auswirkungen auf den Alltag. Technikjournalisten erklären und hinterfragen, testen und bewerten Technik. Sie haben gelernt, Content über die verschiedenen Kanäle professionell zu verbreiten: In Wort und Bild, per Audio und Video, über Blogs und soziale Medien. Das Themenspektrum ist breit: Von Energie-, Umwelt- und Mobilitätsthemen über Medientechnik, IT, Games und Virtual Reality bis hin zu Industrieautomation. Der Studiengang kombiniert eine fundierte multimediale und praxisorientierte journalistische Ausbildung mit naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen, die es den Absolventinnen und Absolventen ermöglicht, sich schnell in neue technische Themengebiete einzuarbeiten und kompetent über sie zu berichten.

Die H-BRS im Film
Titelseite der Broschüre Studieren @H-BRS
Studieren@H-BRS: Alle Studiengänge, Ausstattung und Campusleben auf einen Blick