Klaus Wetteborn geehrt: 25 Jahre im Öffentlichen Dienst

Donnerstag, 9. Januar 2020
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Klaus Wetteborn (l. )erhält die Ehrenurkunde von H-BRS-Präsident Hartmut Ihne (Foto: Yorck Weber/H-BRS)

Klaus Wetteborn, Professor für Verfahrenstechnik, Werkstoffkunde und Konstruktion im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus, feiert seine 25-jährige Amtszeit im öffentlichen Dienst. H-BRS-Präsident Hartmut Ihne gratulierte Wetteborn und dankte ihm für sein stetiges Engagement an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Wetteborn ist seit dem Jahr 2002 an der H-BRS als Professor tätig. Nach seiner Promotion an der RWTH Aachen hatte er zunächst zehn Jahre lang in der Erdöl- und Kraftwerksindustrie gearbeitet, bevor er an die Hochschule wechselte.