Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2016

Dienstag, 9. Februar 2016
Schon lang alles aufgeschoben und die Deadline rückt näher? Keine Lust, allein am Schreibtisch zu sitzen? In und um die Bibliothek herum gibt es in Rheinbach am Donnerstag, 25. Februar 2016, und in Sankt Augustin am Donnerstag, den 3. März 2016, die Möglichkeit, die Nacht durchzuarbeiten. Die Arbeitsräume in und in der Nähe der Bibliothek sind hierzu geöffnet.
Studierende in der Bibliothek bei der langen Nacht der Hausarbeiten im Juni 2016
Studierende bei der "Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" im Juni 2015

Die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

  • in Rheinbach am Donnerstag, den 25. Februar 2016, ab 18 Uhr 
  • in Sankt Augustin am Donnerstag, den 3. März 2016, ab 18 Uhr

Es gibt Gratis-Verpflegung mit Suppen, Brötchen, Kaffee und kalten Getränken.
 
Die Hochschule bietet Räume zum Übernachten. Schlafsäcke und Isomatten sollten bitte mitgebracht werden, auch Duschen sind verfügbar. Das Frühstück muss leider jeder selbst zahlen.
 
Es gibt kleines Begleitprogramm (in Kürze verfügbar) mit kurzen Input-Veranstaltungen und Tipps und Tricks. Außerdem sind Ansprechpartner vor Ort, die bei bestimmten Problemen weiterhelfen können. Man darf aber auch einfach nur zum Lernen und zum Spaß hinkommen.
 
Wir bitten herzlich um Anmeldung bis zum 19. Februar 2016 (Rheinbach) bzw. 26. Februar 2016 (Sankt Augustin), um die Verköstigung organisieren zu können.

Studierende können sich auf der Plattform LEA anmelden.

Organisiert wird die Veranstaltung von Fachschaften, AStA, Bibliothek und  der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung, Iris Groß.