Teilnehmer für Forschungsprojekt gesucht

Freitag, 29. April 2005

FH-Wissenschaftler untersuchen den Umgang mit Computer, Telefon und Call-Center-Technik.

Wie kann man Computeranwender oder angehende Call-Center Agenten durch gezieltes Training besser vorbereiten? Darum geht es bei dem Projekt MeSA-EffpoS der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die individuellen Persönlichkeitsfaktoren sollen ermittelt werden, um dann ganz gezielte Schulungs- und Motivierungsmaßnahmen anzubieten.

Für diese Untersuchungen werden Computersimulationen, Fragebögen, Interviews und Brettspiele durchgeführt. Hierfür sucht das Forschungsteam Interessierte, die an diesen Untersuchungen teilnehmen möchten.

Melden kann sich jeder und jede, die routinierter mit Computern oder Telefon umgehen möchte - insbesondere natürlich jeder, der Erfahrung mit der in Call-Centern eingesetzten Technik sammeln will oder beabsichtigt, in Call- oder Service-Centern zu arbeiten.

Interessierte können sich melden bei:

Wilma Viol, M.A.
Fachbereich Informatik der FH Bonn-Rhein-Sieg
Tel. 02241/865-267
E-mail:
wilma.viol@h-bonn-rhein-sieg.de