Online-Pressespiegel

Medienspiegel der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Überblick über die aktuelle Berichterstattung in den Online-Medien.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Quelle: pixabay.de

Der Online-Pressespiegel ist ein von der Stabsstelle Kommunikation und Marketing beauftragter Service für die H-BRS. Der Pressespiegel greift aktuelle und relevante Themen und News aus dem Internet auf und gibt sie im Online-Auftritt der Hochschule gebündelt wider. Die Artikel behandeln vor allem regionale Themen und Berichte, die die Hochschule betreffen. Damit setzt sich im Laufe der Zeit ein vielschichtiges Bild der Hochschule und ihrer Umgebung zusammen.

Assistent (m/w) Facility Management 28.02.2017 | USG People Germany GmbH | München Teamassistenz (m/w) 28.02.2017 | Sachverständige Renz + Partner | Siegburg 28.02.2017 | Hochschule Bonn-Rhein-Sieg |...
erfolgreich, Strategie “Für die großen Managementberater läuft es so gut wie lange nicht” Über Chancen und Herausforderungen der Beraterbranche spricht Dietmar Fink im Interview. Er ist Professor für Unternehmensberatung und -entwicklung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie...
Medizintourismus Weniger Patienten für deutsche Kliniken? Vor allem aus dem wichtigsten Quellmarkt Russland bleiben zunehmend Patienten weg, die sich in Deutschland einem Eingriff unterziehen. Auch die Patientenströme vom Golf brechen ein – eine Bestandsaufnahme. Von Matthias Wallenfels...
Mannheim (dpa/lsw) - Der Gesundheitstourismus an deutschen Kliniken wird nach Einschätzung des Experten Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg vorerst wohl nicht wesentlich wachsen. «Es gibt bei zwei wichtigen Gruppen rückläufige Zahlen: bei Patienten aus Russland und aus den...
David McNew/Getty Images Der Gesundheitstourismus an deutschen Kliniken wird nach Einschätzung des Experten Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg vorerst wohl nicht wesentlich wachsen. „Es gibt bei zwei wichtigen Gruppen rückläufige Zahlen: bei Patienten aus Russland und aus...
Von Jörg Nauke 25. Februar 2017 - 06:00 Uhr Die Ermittlungen zur International Unit in Stuttgart zwingen auch andere Häuser, ihr Geschäft mit den ausländischen Patienten zu überdenken. Auch die Botschaften stellen sich neu auf. Das Stuttgarter Klinikum hat längst traurige Berühmtheit...
Weitere Themen Fragerunde im Weißen Haus Ausgesperrt: US-Regierung schließt Medien aus Konservative in den USA Farage: "Brexit nicht das Ende, sondern der Anfang" Kinder in Mossul Wo Morden im Stundenplan steht Sicheres Herkunftsland? Afghanistan: Grüner Druck auf...
255.000 Patienten aus 177 Ländern ließen sich 2015 in Deutschland ambulant oder stationär behandeln. Dies bedeutet eine Wachstumsrate von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr - die niedrigste seit über zehn Jahren.
Vermischtes Medizintourismus in Deutschland steigt langsamer Freitag, 24. Februar 2017 /dpa St. Augustin – 2015 ließen sich mehr als 255.000 Patienten aus 177 Ländern stationär oder ambulant in Deutschland behandeln. Das sind 1,4 Prozent mehr als noch 2014. Der Anstieg der...
SANKT AUGUSTIN. Deutschland erfreut sich zwar noch zunehmender Beliebtheit bei Medizintouristen, das Wachstum stagniert aber. So ließen sich 2015 nach Angaben des Medizintourismusexperten Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mehr als 255.000 Patienten aus 177 Ländern stationär oder...
2015 ließen sich mehr als 255.000 Patienten aus 177 Ländern stationär oder ambulant in Deutschland behandeln und bescherten dem deutschen Gesundheitssystem Einnahmen von über 1,2 Milliarden Euro. Der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr betrug nur 1,4 Prozent. Dies ist die geringste Wachstumsrate seit...
Vogelsbergkreis: Wenn die Tochter in Nürnberg mit am Kaffeetisch sitzt Pressemeldung vom 22. Februar 2017, 16:29 Uhr PROJEKTAUFTAKT Hochschulprojekt RoboLand: Telepräsenz- Systeme im häuslichen Lebens- und Pflegearrangement Walter Müller aus Romrod wirft einen Blick auf den Kalender: Ja, der Tag...
Frankfurt. Was macht der Scheich, wenn ihm seine Knieschmerzen den Schlaf rauben? Er setzt sich samt Gefolge in seinen Privatjet und fliegt zum Arzt. Zum Beispiel zu Prof. Wolfgang Daecke, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Höchster Krankenhaus. Etwa 30 bis 50...
Standortgebundene Dienste Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen: keine Zuordnung Aachen, Fachhochschule Aachen, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Stadtbibliothek Aalen, Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Hochschule Alfter, Alanus Hochschule Augsburg,...
Vergangene Woche war E-Learning NRW mit einem neuen Workshopangebot zu Gast an der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dortmund. Fritz Keuthen vom Lehrstuhl Baukonstruktion lobt den Workshop: „jetzt haben wir das mediendidaktische Handwerkszeug, um uns fundiert...
Hier beginnt der Inhalt: „Alle PIKSL-Dozenten sind Menschen mit Lernschwierigkeiten.“ bp:1041 16. 02. 2017 Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen „Alle PIKSL-Dozenten sind Menschen mit Lernschwierigkeiten.“ Das Projekt bringt Menschen mit...
Unternehmen wählen Markt-Apotheke-Vogel Architekten-Partnerschaft Freiberg - Zimmer Architektur_Raum Bauer_Sternberg WE- Architekt Innenarchitekt Eraßmy Augenoptik Steins Optik Ballies Autohaus Sürth GmbH Haus des Kindes - Stockert Kreissparkasse Ahrweiler Volksbank RheinAhrEifel eG Wilhelm Bouhs...
Zwei Professoren des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften (FB AnNa) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) gewährt das Wissenschaftsministerium des Landes NRW Fördergeld aus dem Programm „Zeit für Forschung“. Professorin Dr. Edda Tobiasch kann diese Zeit zur Testung eines neuen...
Zurück 14.02.2017 15:50 Zeit für Forschung: Land NRW finanziert zwei Forschungsprofessuren an der H-BRS Zwei Professoren des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften (FB AnNa) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) gewährt das Wissenschaftsministerium des...
Hochschulen der Region gewinnen Forschungsinfrastruktur-Ausschreibung des Landes NRW Ein gemeinsamer Antrag der Universität Bonn, der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der Alanus-Hochschule zum Kompetenzschwerpunkt Biobasierte Produkte wurde nun bei der Förderinitiative „Forschungsinfrastrukturen...

Seiten