Projektübersicht Pro-MINT-us

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Pro-MINT-us

Das Projekt "Pro-MINT-us" wird im "Gemeinsamen Programm des Bundes und der Länder für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre" gefördert. Durch die Projektmittel sollen Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Übergang Schule-Hochschule und der Studieneingangsphase noch besser unterstützt werden.

Das Projekt Pro-MINT-us verfolgt schwerpunktmäßig zwei Maßnahmen:

  • MINT-Förderung zur Erhöhung der Betreuungsrelation in Fächern mit hohen Durchfallquoten
  • Projektbasierte Lehrformen in der Studieneingangsphase zur Erhöhung der Studierfähigkeit

Diese Maßnahmen werden begleitet durch:

  • eCollege, also eLearning-Angebote im Übergang Schule-Hochschule
  • Hochschuldidaktische Weiterbildung der Professorinnen und Professoren
  • Studienberatung, insbesondere beim Studieneinstieg

 

Das Projekt wird von vielen Personen getragen, eine Liste der  Beschäftigten in Pro-MINT-us ist hier zu finden.

Im Rahmen des Projekts wurden verschiedene Beiträge veröffentlicht, diese sind unter Veröffentlichungen zu Pro-MINT-us aufgelistet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Projektleitung

Prof. Dr. Marco Winzker

Projektbegleitung

Dipl.-Ing. Claudia Luppertz, Dipl.-Ing. Najat Bounif, Cansu Celik B.Sc.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Gefördert vom BMBF, Förderkennzeichen 01PL11067 und 01PL16067