E-Learning

Mit dem Begriff des E-Learning werden alle Formen des elektronisch unterstützten Lernens bezeichnet, das heißt Formen des Unterrichts und Selbststudiums, in denen elektronische oder digitale Medien Verwendung finden. Dies reicht von der einfachen Bereitstellung von Lernmaterialien über Instrumente zur Unterstützung der Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden sowie unter Lernenden bis hin zu interaktven Formen des gemeinsamen mediengestützten Lernens.

Aufgrund des hohen Stellenwerts der Präsenzphase im Sprachenunterricht bietet das Sprachenzentrum keine ausschließlich auf Online-Aktivitäten basierenden Sprachkurse an. Eine Vielzahl der Sprachkurse nutzt jedoch das Prinzip des Blended Learning und kombiniert die Präsenzveranstaltung mit einer E-Learning-Komponente.

Durchgehend nach dem Prinzip des internetgestützten Lernens konzipiert arbeitet der Kurs "Business English" für die Bachelorstudiengänge Wirtschaft (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Sankt Augustin), Wirtschaftsinformatik (Fachbereich Informatik) und Business Administration (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Rheinbach) mit einem Wiki, dass zum einen die Möglichkeit bietet, Kursteilnehmern Informationen und zusätzliche Materialien in Form von Audio, Video oder Links zur Verfügung zur stellen, zum anderen aber auch als Plattform für Gruppenarbeit genutzt wird. So müssen die Studierenden im Rahmen einer Simulation bestimmte Aufgaben gemeinsam bearbeiten, was durch die technischen Möglichkeiten eines Wikis möglichst effektiv realisiert werden kann. Ähnliche Konzepte und technische Umsetzungen finden auch in anderen Sprachkursen Verwendung.

Eine Übersicht der genutzten Plattformen sowie Informationen zur Unterstützung der Studierenden (und Lehrenden) durch einen e-Tutor finden Sie auf den folgenden Seiten:

 

Fachbereichsübergreifend arbeitet das Sprachenzentrum an der Erstellung von Online-Übungen, mit denen die Studierenden insbesondere Grammatik- und Wortschatzkenntnisse im Rahmen des Selbststudiums überprüfen und individuell vertiefen können.

Darüber hinaus steht allen Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg durch die Zusammenarbeit von Sprachenzentrum und Bibliothek das Self-Access Centre (Sprachlernzentrum) in der Bibliothek zur Verfügung, in dem Bibliotheksnutzer multimediale Lernprogramme und weitere fremdsprachige Materialien nutzen können. Das Sprachlernzentrum eignet sich besonders gut für kursbegleitende Übungen und Vertiefungen sowie für das Erlernen von selten unterrichteten Sprachen wie z.B. Ungarisch oder Zulu.