FAQs (Sprachenzentrum) – Kursangebot

Die Kurse des SPZ sind mit Niveaustufen versehen, was bedeutet dies?

Die angebenen Niveaustufen beziehen sich auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), nach dem Sprachkenntnisse in den Bereichen Lese- und Hörverständnis sowie Sprech- und Schreibfertigkeit auf einer Skala von A1 bis C2 eingeteilt werden. Um einen möglichst großen Lernerfolg zu erzielen, sollten Sie sich für Sprachkurse anmelden, deren Niveaustufe für Sie geeignet ist; so richtet sich z.B. ein Kurs auf A1-Niveau an Anfänger, wohingegen ein Kurs auf A2-Niveau oder einer auf B2-Niveau bereits Vorkenntnisse unterschiedlichen Umfangs voraussetzt. Innerhalb einer Niveaustufe gibt es weitere Unterteilungen, z.B. ist ein Kurs auf Niveau A1.1 für reine Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse, wohingegen ein Kurs auf Niveau A1.2 bereits Kenntnisse der Inhalte des Kurses A1.1. voraussetzt.

 

Kann ich parallel zwei Sprachkurse in einer Sprache belegen?

Da die Sprachkurse aufeinander aufbauen, ist ein gleichzeitiger Besuch von Sprachkursen in der selben Sprache auf verschiedenen Niveaustufen (z.B. Russisch A1.1 und Russisch A1.2) nicht vorgesehen. Gerne können Sie zur Wiederholung von Sprachkenntnissen und -fertigkeiten einen Kurs auf einer niedrigeren Niveaustufe besuchen, Sie können jedoch nur für den Kurs auf der höheren Niveaustufe ECTS erhalten (wenn dies in der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs vorgesehen ist).

 

Wenn ich einen Sprachkurs auf der Niveaustufe A1.1 belegt habe, muss ich dann auch den Folgekurs belegen?

Grundsätzlich ist dies von Seiten des Sprachenzentrums nicht vorgeschrieben, wird aber ausdrücklich empfohlen. (Ausnahme: Bitte beachten Sie, dass die BPO 2008 im Studiengang Betriebswirtschaft Sankt Augustin genau dies vorschreibt.)  Um z.B. von einem Auslandsaufenthalt auch sprachlich optimal zu profitieren, ist es ratsam, vorher eine solide sprachliche Grundlage zu schaffen. Aber auch mit Blick auf die Arbeitsmarktqualifikation ist es vorteilhaft, Sprachkenntnisse und -fertigkeiten nicht nur in einem Teilbereich der Niveaustufe A1, sondern darüber hinaus zu erwerben.

 

Wie kann ich mein Sprachniveau feststellen?

Zu Beginn des Studiums absolvieren alle Studierenden einen Einstufungstest für das Pflichtfach Englisch. Für alle anderen Sprachen können Sie sich gemäß Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) selbst einschätzen bzw. einen der zahlreichen kostenlosen Online-Sprachtests machen.

Im Folgenden haben wir eine Auswahl von externen Anbietern von (auch kommerziellen) Sprachtests in verschiedenen Fremdsprachen auf unterschiedlichen Niveaustufen sowie von unterschiedlichem Umfang zusammengestellt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Informationen zu den Tests auf den Seiten der Anbieter.

  • Cornelsen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch)
  • DIALANG ( Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch-Gälisch, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch und Spanisch)
  • Dialog Sprachreisen (Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch)
  • inlingua (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch)
  • Sprachtest.de (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch)
  • Testpodium (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch)

 

Ich würde gerne eine Sprache lernen, die vom Sprachenzentrum nicht angeboten wird. Kann ein entsprechender Kurs eingerichtet werden?

Wenn Sie sich für eine Sprache interessieren, die wir noch nicht anbieten (bzw. für ein bestimmtes Themengebiet oder einen weiterführenden Kurs in einer schon angebotenen Sprache), können wir einen Kurs in dieser Sprache für Sie einrichten - vorausgesetzt, es gibt mindestens 12 Teilnehmer, die diesen Kurs verbindlich belegen wollen. Organisieren Sie sich, und wir werden Ihnen entgegenkommen!