Das Partnernetzwerk der Start-up-Manufaktur

Ein solides Netzwerk stärkt die Gründungskultur: Die Start-up-Manufaktur darf viele erfolgreiche Unternehmen und Persönlichkeiten aus dem regionalen Start-up-Ökosystem zu ihren Partnern zählen. Gemeinsam realisieren wir Veranstaltungen und tauschen uns zu gründungsspezifischen Themen aus. Du hast ein konkretes Anliegen, bei dem dir einer unserer Partner möglicherweise helfen könnte? Sprich uns gerne an.
Karte der Region Bonn-Rhein-Sieg mit Standorten der Projektpartner (im Uhrzeigersinn: Kreissparkasse Köln, H-BRS Sankt Augustin, BC, True fruits, Digital Hub, HW Partners, HTGF, H-BRS Rheinbach, BC, Uni Bonn, Achim Rehahn, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Uni Köln
Übersichtskarte unserer Partner. Quelle: Start-up-Manufaktur

Achim Rehahn

Alumnus und Gründer Achim Rehahn bietet auf Basis seiner Expertise Vorträge und Coaching für angehende Gründerinnen und Gründer an.

BusinessCampus

Den BusinessCampus findet ihr sowohl am Campus Sankt Augustin als auch am Campus Rheinbach. Hier können Start-ups zu günstigen Konditionen Büroräume anmieten. Durch die verschiedenen Mieterinnen und Mieter entsteht eine lebhafte Start-up-Atmosphäre. 

DIGITALHUB.DE

Mit zwei Standorten in Bonn bietet der DIGITALHUB.DE neben Co-Working-Spaces ein großes Accelerator-Programm, in dem junge Start-ups von Know-how und Netzwerk des Hubs profitieren. Der DIGITALHUB.DE ist ein langjähriger Partner der Hochschule und war schon in unserer Veranstaltungsreihe „Starke Start-up Partner“ zu Gast. 

Falling Walls Foundation

Falling Walls verbindet Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft miteinander. In unserer Zusammenarbeit fokussieren wir uns darauf, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an das Thema Gründung heranzuführen.

Gruenderspot.de

Die Informations- und Kommunikationsplattform Gründerspot ist ein gemeinsames Projekt der Start-up-Manufaktur mit dem DIGITALHUB.DE und der Universität Bonn. Die digitale Anlaufstelle für Gründungsinteressierte und Gründerinnen und Gründer der Region gibt Auskunft über verschiedene Angebote und dient zum virtuellen Austausch und Zusammentreffen der regionalen Gründerszene.

High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Einen Venture Capital Investor und Sparringspartner findet ihr im HTGF. Mit rund 40 Neu-Investitionen im Jahr gehört der High-Tech Gründerfonds zu den aktivsten europäischen Investoren. Auch der HTGF konnte seine Angebote schon als „Starker Start-up Partner“ bei uns präsentieren.

HW Partners AG

Mit Mentoring und Finanzierungsmöglichkeiten ist HW Partners vor allem für Cloud-basierte Technologieunternehmen eine gute Anlaufstation.

Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Auf dem Gebiet Existenzgründung bietet die IHK Beratungen und Seminare an und organisiert Veranstaltungen zur Förderung der Gründungskultur in der Region.

Kreissparkasse Köln

Hier findet ihr optimale Begleitung der Bereiche Finanzierung und Absicherung und zum Beispiel auch Vorträge zu Themen wie Businessplan und Wagniskapital. Welche Finanzierungsmöglichkeiten die Kreissparkasse für Start-ups anbieten kann, wurde bei einer "Starke Start-up Partner"-Veranstaltung vorgestellt.

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Das enaCom der Universität Bonn hat sich ebenfalls zum Ziel gesetzt, die Gründungskultur in der Region Bonn/Rhein-Sieg zu stärken. Gemeinsam veranstalten wir Events, wie zum Beispiel „CIRCLE meets Region Bonn-Rhein-Sieg“. 

true fruits GmbH

Eines der größten Start-ups, das bisher aus der H-BRS hervorgegangen ist: 2006 wurde true fruits von drei Studierenden gegründet; heute findet man die kultigen Smoothies in nahezu jedem Supermarkt.

Universität zu Köln

Mit dem Gateway Exzellenz Start-up Center fördert die Universität zu Köln seit 2015 Gründungswillige der Universität. Seit 2018 wird auch ein eigenes Accelerator-Programm angeboten.

Women Entrepreneurs in Science

Women Entrepreneurs in Science ist ein Gründerinnennetzwerk und wurde von der Bergischen Universität Wuppertal ins Leben gerufen. Das hochschulübergreifende Projekt vernetzt Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen aus NRW-Hochschulen und schafft die nötige Aufmerksamkeit.

 

Supports & Friends: unser erweitertes Partnernetzwerk

Mit vielen weiteren Unternehmen und Einrichtungen konnten wir schon spannende Veranstaltungen realisieren und stehen auch darüber hinaus in engem Kontakt. 

Logos der Supporter der Start-up-Manufaktur: ISM (International School of Management), Science 2 Startup, WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin

Entrepreneurship Institute der ISM

Im EPR@ISM werden Forschungsprojekte zum Thema Entrepreneurship durchgeführt, Wissen in die Unternehmenspraxis und Studiengänge transferiert und Gründungsberatung für Studierenden, Unternehmer*innen und Unternehmen angeboten.

Science 2 Startup Bonn

Die Hochschulgruppe besteht aus Bonner Studierenden und bietet gründungsinteressierten Entrepreneuren eine Plattform, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH

Die WFG ist seit 2007 zertifiziertes STARTERCENTER NRW und blickt auf viele Jahre Erfahrung in der Existenzgründungsberatung und -begleitung zurück. Neben einem breiten Beratungsangebot bietet die WFG regelmäßig den Jungunternehmer:innen-Stammtisch Sankt Augustin (JUST) und die in halbjährlichem Turnus durchgeführte Informationsveranstaltung für Gründungsinteressierte mit dem Titel „Der Weg in die Selbständigkeit – die wichtigsten Schritte bis zur Existenzgründung“ an. Auch die Antragsstellung für das Förderprogramm „Beratungsprogramm Wirtschaft NRW“ ist bei der WFG möglich. Gemeinsam arbeiten wir daran, ein stabiles Netzwerk zwischen allen Förderakteuren in unserer Region aufzubauen. 

Auch interessiert daran, mit der Start-up-Manufaktur zusammenzuarbeiten?
Wir freuen uns jederzeit über neue Kooperationen und den Austausch mit weiteren Unternehmen, die ebenfalls das Ziel der Gründungsförderung verfolgen.
Wir freuen uns auf Ihre/deine Nachricht.

Logos der Start-up-Manufaktur und deren Partner
Die Start-up-Manufaktur ist eine Initiative des CENTIM und wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert (Logos: Exist.de)