Moderne Steuerungsinstrumente in der Sozialversicherung (Weiterbildungszertifikat, wird 2017 letztmalig durchgeführt)

Das weiterbildende Studium ist Teil eines Konzepts zur Verleihung des Bachelor-Grades an Absolventinnen und Absolventen der Fortbildung für den gehobenen nicht-technischen Dienst in der gesetzlichen Unfallversicherung (FPO). Im Vordergrund steht neben Fach- und Methodenkompetenz in den Bereichen Case Management, Ökonomie und Informatik insbesondere der Kompetenzerwerb in den Bereichen wissenschaftliches Arbeiten und vernetztes Denken.

Das weiterbildende Studium wird 2017 letztmalig durchgeführt!

Abschluss:
Weiterbildungszertifikat (optional: Möglichkeit der Verleihung des Bachelor-Grades an FPO-Absolventen/-innen)

Lernform:
Blended Learning (50% Präsenz- und 50% Fernlernphasen)

Im Überblick

Abschluss: 
Weiterbildungszertifikat
Standort: 
Hennef
Regelstudienzeit: 
8 Monate (berufsbegleitend), Umfang: 340 Stunden
Voraussetzungen: 
Das weiterbildende Studium richtet sich vornehmlich an Absolventinnen und Absolventen der Fortbildung für den gehobenen nicht-technischen Dienst in der gesetzlichen Unfallversicherung (FPO). Adäquate Abschlüsse anderer Sozialversicherungsträger werden ebenfalls anerkannt.
Studienbeginn: 
Wintersemester
Semesterbeitrag: 
Kosten: 2.637€ (Stand: 15.01.2017)