Zertifikatsstudium erfolgreich abgeschlossen

Freitag, 6. Oktober 2017

Am vergangenen Freitag haben alle 20 Studierenden ihr abschließendes Kommunikationsmodul im weiterbildenden Studium „Präventionsberatung und betriebliche Beschäftigungssicherung“ erfolgreich gemeistert. Im Anschluss wurden im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung die Zertifikate für das zehnmonatige Studium überreicht. Die meisten von ihnen werden bereits im Anschluss eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Präventionsberatung aufnehmen, z.B. in ihrem Betrieb oder bei einem gesetzlichen Unfallversicherungsträger.

Neben der Vermittlung fachlicher Grundlagen liegt ein Schwerpunkt des Zertifikatsstudiums in der Stärkung der Handlungskompetenzen zur Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsplätze. Dies beinhaltet beispielsweise das Nutzen grundlegender Methoden und Kommunikationstechniken zur nachhaltigen Etablierung einer innerbetrieblichen Präventionskultur.

Die Absolventinnen und Absolventen sind sich einig darüber, dass sie viel in ihre Arbeitswelt mitnehmen können und vielfältig von der Weiterbildung profitieren. „Das ist ein runder Studiengang, viele Aspekte aus diesem großen Bereich konnten vermittelt werden“ berichtet eine Teilnehmerin.

Studienleiter Vincenzo Cusumano vom Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule hebt neben der fachlichen Qualifizierung das entstehende Alumni-Netzwerk hervor. „Für eine erfolgreiche Präventionsberatung in den Betrieben ist ein gutes Netzwerk absolut wichtig und unerlässlich. Wir werden Sie im Rahmen unserer Alumniarbeit unterstützen, im Kontakt zu bleiben und Gelegenheiten zum fachlichen und persönlichen Austausch schaffen.“

Wir gratulieren den zukünftigen Präventionsberaterinnen und -beratern zum erfolgreichen Abschluss!

Informationen zum Zertifikatsstudium:
https://www.h-brs.de/de/praeventionsberatung

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatsstudiums