Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (B.A.)

Der Studiengang bietet einen Überblick über Systeme sozialer Sicherheit. Schwerpunktmäßig wird dabei die gesetzliche Unfallversicherung hinsichtlich Organisation, Finanzierung, Prävention sowie Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen thematisiert; dies in einem integrativ-interdisziplinären Ansatz. Ein Studienvertrag mit einem Unfallversicherungsträger ist notwendig.

Im Überblick

Abschluss: 
Bachelor
Standort: 
HennefSankt Augustin
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Akkreditierung: 
FIBAA
Voraussetzungen: 
Für die Aufnahme des Studiums sind die allgemeine oder Fach-Hochschulreife sowie der Abschluss eines Studienvertrags mit einem Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaften und Unfallkassen) erforderlich. Diese Verträge werden von den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern im Rahmen einer Personalauswahl vergeben.
Sprachkenntnisse: 
Deutsch
Studienbeginn: 
Jeweils zum Wintersemester
Einschreibung: 
Nach Abschluss eines Studienvertrags mit einem gesetzlichen Unfallversicherungsträger erfolgt die Einschreibung direkt beim Studierendensekretariat der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin.