Digitale Lehre und Datenschutz – kein Widerspruch!

Termin
Freitag, 21. August 2020 - 10:00 bis 13:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Online-Seminar

Basisworkshop: Digitale Lehre und Datenschutz – kein Widerspruch!
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zielgruppe:

Dieser Workshop wendet sich an Professorinnen und Professoren, Lehrkräfte für besondere Aufgaben und Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, die in der Lehre tätig sind.

Inhalte:

Das Online-Seminar Digitale Lehre und Datenschutz – kein Widerspruch! ist in drei ca. einstündige Blöcke aufgeteilt:

Zunächst werden als Basis die Grundlagen der DSGVO mit Bezügen zum Landesdatenschutz- und Landeshochschulrecht erläutert. Danach - im zweiten Block - werden Einzelfragen im Hochschulkontext bearbeitet (z.B. Haftungsfragen, Rechtsfolgen von Datenschutzverstößen). Schließlich werden im letzten Block besondere Lehr- und Lern-Szenarien (Lernplattformen, Learning Analytics, privacy by design) besprochen.

Bestandteil des Seminars wird die Beantwortung Ihrer eigenen Fragen sein, die wir vorab abfragen werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • erlernen die Grundlagen der DSGVO mit Bezug auf den Hochschulkontext und verstehen das Zusammenspiel mit landesrechtlichen Vorgaben im Landeshochschul- und Landesdatenschutzrecht.
  • entwickeln Sensibilität für datenschutzrechtliche Fragen auch und gerade beim Einsatz digitaler Lehr- und Lernplattformen.

Methoden:

Multimodal: Vortrag (Live per Videokonferenz), Abstimmungen per Online-Tool, Besprechung FAQ-Liste im gemeinsamen Diskurs, Erstellung eines kollaborativen Texts mit den wichtigsten Merkposten für die tägliche Praxis.

Referent:

Prof. Tobias Keber, Hochschule der Medien (Stuttgart)

Weitere Details zur Anmeldung, sowie der zugehörige Link für die Anmeldung werden per Mail in den kommenden Tagen verteilt.