Eröffnung des Showrooms Visualisierung

Termin
Dienstag, 18. Juni 2019 - 16:00 bis 18:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Gebäude H

Von Virtual Reality bis Big Data: Im Showroom Visualisierung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es Digitalisierung zum Anfassen. Am 18. Juni eröffnet die Hochschule den Showroom mit einem Festakt. Entdecken Sie bei einem Rundgang und verschiedenen Vorführungen die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der technischen Ausstattung des Showrooms.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Virtual Reality und Augmented Reality halten Einzug in die industrielle Praxis - Visualisierung spielt zunehmend eine wichtige Rolle für Innovationen im Mittelstand. Die Anwendungs­möglichkeiten reichen von der Big Data Analyse mittels hochauflösenden Displaysystemen bis zur Simulation und der Überwachung von Datenströmen.

Im Rahmen des Projektes Campus to World wurde am Standort Sankt Augustin der Showroom „Visualisierung“ aufgebaut, der zum einen der Information und Beratung von Unternehmen und zum anderen als Forum zum Austausch der Firmen untereinander dienen soll. In Workshops und anderen Interaktionsformaten können sich mittelständische Unternehmen über neueste Syteme und Trends in Forschung und Entwicklung aus dem Bereich Visual Computing informieren und über Möglichkeiten der Förderung innovativer Projekte in Kooperation mit der Hochschule sprechen.

Entdecken Sie diese Angebote und die technische Ausstattung des Showrooms Visualisierung bei der feierlichen Eröffnung mit Rundgang und Empfang. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Programm

16 Uhr: Begrüßung durch Prof. André Hinkenjann, Foyer Gebäude E

16.15 : Grußworte

Dr. Udo Scheuer, Projektleiter Campus to World („Innovative Hochschule“)
Alexander Wirp, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Michael Oberkötter, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

17:00  Rundgang durch den Showroom und Empfang, Gebäude H

Demo-Stationen des Rundgangs

Architektur erleben
Dominik Leschtschow, Alexander Wilberz

Mit einem HMD kann sich der Nutzer hier ein mehrstöckiges Designer-Haus von innen ansehen. Acht Tracking-Kameras erfassen jede Bewegung des Benutzers durch den Raum, so dass er sich im Haus frei bewegen und es "erleben" kann. Diese Art der Visualisierung und Interaktion ermöglicht beispielsweise die Beurteilung einer Innenausstattung vor dem Bau eines Gebäudes oder beim Umbau eines Raumes.

InfoVis
Philipp Löschner

Informationsvisualisierung von großen und auch abstrakten Datensätzen, um einem Betrachter darin enthaltene Zusammenhänge und Vernetzungen zu verdeutlichen sowie deren Bedeutung näher zu bringen. Mithilfe eines touchfähigen Displaysystems hat der Betrachter zusätzlich die Möglichkeit mit den dargestellten Daten zu interagieren, um z.B. Ansichten zu verändern.

Expanse - Virtual Collaborative Environment
Anton Sigitov, David Scherfgen

Expanse ist eine virtuelle kollaborative Umgebung zur Begutachtung von CAD-Modellen. Es ermöglicht mehreren Benutzern den Zugriff auf eine gemeinsame virtuelle Umgebung, unabhängig von ihrem physischen Standort. Darüber hinaus unterstützt es eine Vielzahl gängiger visueller Ausgabegeräte wie VR-Headsets, große Displays oder einfach nur Standard-Desktop-Displays.

WissVis
Katharina Stollenwerk

Interaktive Visualisierung und Exploration von dreidimensionalen Datensätzen auf der kleinen Displaywand Mosquito mit zwölf UHD-fähigen Displays. Die Anwendungsgebiete reichen von Molekülvisualisierungen bis hin zur Darstellung von Flusssimulationsdaten.