Follow-up: Lehren mit digitalen Wissenslandkarten

Termin
Mittwoch, 3. November 2021 - 10:00 bis 13:15
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Online-Seminar

Online-Seminar: Lehren mit digitalen Wissenslandkarten - Follow-up
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zielgruppe: Teilnehmer:innen eines der einführenden Workshops

Professorinnen und Professoren, Lehrkräfte für besondere Aufgaben und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Lehre tätig sind.

Workshopinhalt

Basierend auf dem einführenden Workshop zu Wissenslandkarten als Unterstützungsmöglichkeiten für den Lehr- und Lernprozess, wird das erworbene Know-how vertieft und erweitert.

Die eingeführten Formate (Advance Organizer, Advance Organizer + Journey Mapping, Concept Map, Argument Map) werden

  • mit weiteren Anwendungsbeispielen, Software und Forschungsergebnissen vertieft.
  • sowie mit der Nutzung für didaktische Reduktion und effiziente Lehrveranstaltungsplanung erweitert.
  • Erfahrungen der Teilnehmer:innen mit der Nutzung der Formate in der Lehre werden ausgetauscht und Schlussfolgerungen für die eigene Lehre gezogen.

Bitte bringen Sie vorhandene eigene Beispiele von Wissenslandkarten/Visualisierungen für den Überblick über die Lehrveranstaltung bzw. Themen der Lehrveranstaltungen und deren Details mit. Auch interessant für den Austausch sind: Aufgaben mit/für Wissenslandkarten/Visualisierungen, die die Studierenden füllen oder vollständig erstellen sollen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • kennen weitere Anwendungsbeispiele, Software und Forschungsergebnisse zu den eingeführten Wissenslandkartenformaten,
  • sie kennen den Mehrfachnutzen für die didaktische Reduktion und effiziente Lehrveranstaltungsplanung,
  • darauf aufbauend und auf dem Austausch mit den anderen Teilnehmer:innen entwickeln sie neue oder veränderte Einsatzszenarien dieser Formate für die eigene Lehre (sei es offline, online, hybrid oder blended), um ihre Arbeit zu erleichtern.

Methoden

Einführungen. Praktische Einzelarbeit. Nachhaltigkeitssicherung.

Referentin

Dipl.-Ing. Annette Hexelschneider, wissendenken.com

Weitere Details zur Anmeldung, sowie der zugehörige Link für die Anmeldung werden per Mail in den kommenden Tagen verteilt.