Hochschuldidaktik-Workshop für Lehrbeauftragte: Modul 3

Termin
Freitag, 22. Oktober 2021 - 8:00 bis 11:15
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Online-Seminar

Modul 3: Erfolgreich in der Lehre
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Dieser Workshop ist zweitteilig und findet am Freitag, 22.10.2021 und am Donnerstag, 28.10.2021 jeweils von 08:00 bis 11:15 Uhr online statt.

Modulbeschreibung:

Der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen erweist sich insbesondere für den lernförderlichen Umgang mit Studierenden als besonders wertvolle Ressource. Unter professioneller Anleitung reflektieren Sie in diesem Workshop gemeinsam Ihre praktischen Erfahrungen und erarbeiten konkrete Ansatzpunkte zur stetigen qualitativen Weiterentwicklung Ihrer Lehre. Sie reflektieren außerdem Ihre nonverbale Kommunikation im Hörsaal und sprechen darüber, wie sich Gruppen von Studierenden verbal und nonverbal führen lassen. Außerdem werden wir die Methode der kollegialen Beratung nutzen, um tiefer miteinander in den Austausch zu kommen und die Schwarmintelligenz der Gruppe fruchtbar zu machen.

Was machen wir nun konkret im Workshop?

  • Wir reflektieren im Workshop die eigenen Lehrpraxis.
  • Wir reflektieren wie das eigene Auftreten Studierendengruppen beeinflussen kann.
  • Wir sprechen über das sogenannte didaktischen Dreieck (constructive alignment) und nutzen dieses zur konzeptionellen Planung einer Lehrveranstaltung.
  • Wir machen eine Liste von Punkten, die in der allerersten Lehrveranstaltung mit den Studierenden zu besprechen sind und überlegen, welche Regeln Sie gerne fix vereinbaren möchte.

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine aktuelle Lehrtätigkeit an der H-BRS in dem Semester, in dem das Modul besucht wird. Die Teilnahme an einem Modul ist für Sie kostenlos, lediglich die Reisekosten müssen Sie selbst tragen.

Lehrbeauftragte, die ein Beschäftigungsverhältnis an einer anderen Hochschule haben, sollten zunächst die dortigen Weiterbildungsangebote nutzen. Eine Teilnahme an den Angeboten der H-BRS ist in diesen Fällen nur nach Rücksprache mit der Präsidialbeauftragten für Hochschuldidaktik und im Ausnahmefall möglich.