Umsetzung der DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in sämtlichen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.
Datenschutz DSGVO

Mit der neuen gesetzlichen Grundlage wird der Datenschutz nicht neu erfunden.

Nach wie vor steht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die in das verfassungsrechtlich geschützte
Persönlichkeitsrecht eingreift, unter einem Verbot mit Erlaubnisvorbehalt, d. h. sie ist grundsätzlich verboten – nur mit einschlägiger Rechtsgrundlage oder der Einwilligung der betroffenen Person ist sie erlaubt.

 

Die EU-DSGVO stärkt spürbar die Rechte der betroffenen Personen, sie enthält umfangreiche Informationspflichten bei der Datenerhebung, Auskunftsrechte, Rechte auf Berichtigung, Löschung und Widerspruchsrechte.
Zudem sieht die EU-DSGVO umfangreiche Dokumentationspflichten der verantwortlichen Stellen vor, die nachweisen müssen, dass ihre Datenverarbeitung datenschutzkonform ist.

 

Die Umsetzung der DSGVO an der H-BRS

DSGVO

Die Hochschulleitung sowie der Datenschutzbeauftragte haben den Prozess, mit dem die neuen Anforderungen in den Hochschulalltag integriert werden, angestoßen. Der Umsetzungsprozess erfolgt Schritt für Schritt in den betreffenden Bereichen der Hochschule.


Das Institut für IT-Service (ITS) wurde von der Hochschulleitung in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten und dem Dezernat für Personal und Recht mit der Projektleitung des Umsetzungsprozesses beauftragt.

Die im Jahr 2018 benannten Datenschutzkoordinatoren der Gliederungen erhalten Informationen, Arbeitshilfen usw. und verteilen diese an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Gliederungen. Ein neu zu implementierendes Datenschutzmanagementsystem wird 2019 u. a. die Inventarisierung der Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten und der technischen und organisatorischen Maßnahmen ermöglichen.

Das Projekt der Umsetzung der DSGVO ist auf mindestens zwei Jahre veranschlagt, bevor es in den Regelbetrieb übergeht.

 

Alle Dokumente und Arbeitshilfen finden Sie in unserem internen Download-Bereich (Anmeldung erforderlich):

Datenschutzbeauftragter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Kontaktperson im Justiziariat