Webex-Account für Studierende

Ein (Online-)Studium zu Zeiten von Corona erschwert das gemeinsame Lernen und Arbeiten mit Kommilitoninnen und Kommilitonen.

Das Institut für IT-Service hat im Kontext der Umsetzung eines Großgeräteantrags kostenfreie, vollwertige Webex Lizenzen für Studierende der H-BRS ausgehandelt. Alle Studierenden müssen den Account individuell beantragen (also nur wer möchte). Die Teilnahme an webexbasierten Lehrveranstaltungen setzt weiterhin keinen Account voraus.

Das Hosting für die Studierenden erfolgt auf demselben Server und im selben Bereich wie für die Beschäftigten der H-BRS.

Wie kann ich meinen Webex-Account freischalten?

Die Freischaltung des Accounts kann von Ihnen eigenständig über das Identity und Access Management der Hochschule mit der Bezeichnung MIA („Managementsoftware für Identitäten und Autorisierung“) durchgeführt werden. Voraussetzung ist nur eine Selbstregistrierung bei MIA, um erstmalig ein Passwort für das System zu vergeben.

Erstsemesterstudierende im WS2020/21 haben dies im Rahmen Ihrer Immatrikulation bereits getan. Studierende höherer Semester können sich nun ebenfalls einen bei MIA registrieren.

Eine Anleitung zum Selbstregistrierungsprozess und der Webex Freischaltung finden Sie hier: Anleitung zum Selbstregistrierungsprozess.

Wichtiger Hinweis: Mit der Passwortvergabe in MIA ändern Sie mit sofortiger Wirkung auch Ihr OWA Passwort (Ausnahme ist der FB Informatik mit Horde E-Mail). Korrigieren Sie bitte Ihre gespeicherten Zugangsdaten in Browsern und auf dem Handy. Verwenden Sie keine Teile Ihres Vor- oder Nachnamens im MIA Passwort.

Bitte beachten Sie, dass das Institut für IT-Service aufgrund seiner Personalausstattung keine Installationsunterstützung für Studierende anbieten kann. Allerdings haben wir für alle Webex-Nutzer*innen der Hochschule (Mitarbeitende und Studierende) ein LEA-Forum eingerichtet.

Hier geht es zum LEA-Forum.