Aktuelle Forschungsschwerpunkte im Medizintourismus

Derzeit liegt der Forschungsschwerpunkt auf folgenen Aspekten des Medizintourismus:
  • Einwerbung von Patienten aus dem GUS-Raum über Social Media Kanäle
  • Patientenvermittler 2.0: Ein Vergleich digitaler Vermittlungsportale für medizinische Behandlungen im Ausland
  • Zertifizierung von Leistungsanbietern im Medizintourismus
  • Ethik im Medizintourismus
  • Vermarktungsnetzwerke im Medizintourismus
  • Ländermärkte wie beispielsweise Iran, Mongolei oder Weißrussland


 

In den vergangenen Jahren haben wir uns u.a. mit folgenden Themenschwerpunkten beschäftigt:

  • Medizintourismus in der Schweiz
  • Einwerung von Patienten aus den arabischen Golfstaaten
  • Aufbau und Organisation von International Offices an Kliniken
  • Prozessmanagement bei der Behandlung und Betreuung internationaler Patienten
  • Zertifizierung von International Offices
  • Kommunikationskanäle zur Einwerbung von Patienten aus dem Ausland
  • Abrechnung von internationalen Patienten
  • Medical Check Ups für Patienten aus dem Ausland
  • Marktpotenziale in China, der Ukraine, Kasachstan, Libyen oder den Golfstaaten