Aufbau des Studiengangs

Das Studium umfasst folgende Fächermodule:

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Breite Fächerung

Das Studium ist durch die Palette der Pflichtfächer BWL, VWL, Recht, Informatik und viele andere breit angelegt und führt durch vertiefende Schwerpunktfächer zu einer moderaten Spezialisierung. Die Absolventinnen und Absolventen sollen über ein breit gefächertes Grundlagenwissen verfügen, mit dem sie verschiedene Tätigkeiten in unterschiedlichen Unternehmen ausüben und flexibel auf Änderungen im Arbeitsmarkt reagieren können. Das Studium umfasst insgesamt sieben Semester: fünf Theoriesemester, ein Praxissemester oder Studiensemester im Ausland sowie ein Semester zur Anfertigung der Abschlussarbeit.

Schwerpunktfächer (4. und 5. Semester)

Je nach Neigung, Interesse und Können wählen die Studierenden zwei Schwerpunktfächer aus.  Folgende Schwerpunktfächer werden in Sankt Augustin und Rheinbach angeboten:

  • Accounting & Controlling
  • Bank- und Finanzmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre für Handelsunternehmen
  • Business-to-Business-Marketing
  • Controlling
  • Economics
  • Finanzwirtschaft/Finanzdienstleistungen
  • Gesundheitsmanagement
  • International Financial Management
  • International Management
  • Logistik und Supply Chain Management
  • Marketing
  • Nachhaltiges Management
  • Personalmanagement
  • Rechnungslegung/Steuern/Wirtschaftsprüfung
  • Sales Management
  • Unternehmensberatung und -entwicklung
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftspsychologie

Ergänzungsfächer

Außerdem werden Ergänzungsfächer angeboten, in denen die Studierenden zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten, zum Beispiel in Fremdsprachen, Wirtschaftsethik, Konfliktmanagement und viele mehr erwerben können. Das Angebot ändert sich von Semester zu Semester.